Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Muss der FCA seinen Kader noch verstärken? Das sagt Stefan Reuter

FC Augsburg
23.08.2021

Muss der FCA seinen Kader noch verstärken? Das sagt Stefan Reuter

Noch eine Woche ist das Transferfenster geöffnet. Stefan Reuter, der Sport-Geschäftsführer der FC Augsburg, sieht wenig Handlungsbedarf, schließt weitere Neuzugänge aber nicht kategorisch aus.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Mit etlichen verletzten Spielern bereitet sich der FCA auf das Spiel gegen Bayer Leverkusen vor. Sport-Geschäftsführer Reuter äußert sich zur Partie und zu möglichen Transfers.

Stefan Reuter wirkte sichtlich überrascht. Dass der FC Augsburg auf fremden Plätzen weit seltener als Sieger vom Platz geht als der Gastgeber, das dürfte dem Sport-Geschäftsführer hinlänglich bekannt gewesen sein. Dass der letzte Auswärtssieg aber beinahe ein halbes Jahr zurückliegt, darüber wunderte sich Reuter dann doch. "Vielleicht müssen wir uns das mal genauer anschauen", sagte der 54-Jährige im Bauch des Frankfurter Stadions.

Ein Treffer von André Hahn genügte Ende Februar, um den FSV Mainz 05 in seiner Arena mit 1:0 zu besiegen. Danach folgten ausschließlich Niederlagen. Zumindest diese schwarze Serie in der Fremde haben die Augsburger mit dem torlosen Unentschieden gegen Eintracht Frankfurt beendet. Reuter räumte ein, dass der Fokus auf dem Verhindern eines Gegentreffers gelegen hätte – und weit weniger auf dem Erzielen eigener Tore. "Wir haben versucht, wenig zuzulassen, kompakt und gut zu stehen. Unterm Strich sind wir mit dem Punkt zufrieden." Reuter und Trainer Markus Weinzierl war das Bemühen anzumerken, nach dem 0:0 die positiven Ansätze hervorzuheben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

24.08.2021

"Dass der letzte Auswärtssieg aber beinahe ein halbes Jahr zurückliegt, darüber wunderte sich Reuter dann doch." Und der Trainer, welcher beim Amtsantritt behauptete, dass er die Mannschaft schon immer beobachtet hatte, weil's ja sein "Lieblingsverein" ist, hat dies auch noch nicht bemerkt? Und dann: beim FCA gibts immer, im Vergleich zu anderen Mannschaften, viele (auch Langzeit-) Verletzte. Vielleicht sollte man sich da auch mal Gedanken machen.

24.08.2021

Gedanken wegen Langzeitverletzten machen? Das tut doch Herr Reuter. Wenn diese Spieler gesund sind können sie uns weiterhelfen. Dann wird der Vertrag verlängert und rumms sind sie schon wieder verletzt.