Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern
  4. FC Bayern: Doch nicht Leverkusen: Höjbjerg geht zu Schalke 04

FC Bayern
28.08.2015

Doch nicht Leverkusen: Höjbjerg geht zu Schalke 04

Pierre-Emile Höjbjerg lässt sich vom FC Bayern offenbar für eine Saison an Bayer Leverkusen ausliehen.
Foto: imago/Sportfoto Rudel

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München verleiht Pierre Emile Højbjerg bis zum Saisonende an den Bundesliga-Konkurrenten FC Schalke 04. 

Wie die Münchner mitteilten, soll der Leihvertrag für eine Spielzeit nach bestandenem  Medizincheck unterzeichnet werden. "Dies ist eine für alle drei Seiten sehr gute Lösung", erklärte Sportvorstand Matthias Sammer.

Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler aus Dänemark war in der Rückrunde zuletzt an den FC Augsburg ausgeliehen. "Ich möchte Spielpraxis sammeln und mich als Spieler weiterhin für den FC Bayern empfehlen. Das will ich in Schalke schaffen", erklärte Höjbjerg.

Neben dem FC Schalke hatten auch der FC Augsburg sowie Bayer Leverkusen Interesse an dem Talent angemeldet. Bis vor kurzem wurden den Leverkusenern noch die besten Chancen auf ihn eingeräumt. dpa, AZ

Zunächst haben auch wir gemeldet, dass Höjbjerg wohl nach Leverkusen wechselt. Das haben wir jetzt korrigiert (Die Redaktion)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren