1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern
  4. FC Bayern - FC Chelsea live im Stream und TV

Testspiel live

25.07.2017

FC Bayern - FC Chelsea live im Stream und TV

Robert Lewandowski und der FC Bayern wollen es heute besser machen als bei der 0:4-Niederlage gegen den AC Mailand. Das Spiel gegen den FC Chelsea gibt es live im TV und Stream.
Bild: Rodrigo Machado, dpa

Der FC Bayern trifft heute auf den FC Chelsea. Das Freundschaftsspiel wird im Live-Stream und TV übertragen. Die Münchner stehen dabei dezent unter Druck.

Bisher steht die Asienreise des FC Bayern unter keinem guten Stern. Nach einer passablen Leistung verloren die Münchner das erste Testspiel gegen den FC Arsenal im Elfmetschießen. Anschließend musste der angeschlagene Thiago die Heimreise antreten.

Es folgte ein peinliches 0:4 gegen den AC Mailand, bei dem sich noch dazu Juan Bernat das Syndesmoseband gerissen hat. Er fällt wohl zwei Monate aus und befindet sich auch schon wieder in Deutschland. Mit der Erschließung des asiatischen Marktes könnte es also besser laufen.

FC Bayern - FC Chelsea im Live-Stream und TV

Die nächste Chance bietet sich dem FC  Bayern in diesen Minuten. Die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti trifft in Singapur auf den FC Chelsea. Die Partie wird von Sport 1 live im TV und im Stream übertragen. Anpfiff des Spiels ist um 13.30 Uhr.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Münchner müssen dabei auf etliche ihrer Stars verzichten. Neben Bernat und Thiago fehlen auch Jerome Boateng, Manuel Neuer und Arjen Robben, die verletzungsbedingt gar nicht erst mit nach China geflogen sind. Joshua Kimmich, Sebastian Rudy und Niklas Süle genießen nach dem Confed-Cup-Sieg noch ihren Sonderurlaub.

Allerdings ist der Rest des Team durchaus noch mit prominenten Namen gespickt. So versuchen unter anderem Franck Ribéry, Mats Hummels, Thomas Müller, David Alaba, Robert Lewandowski sowie die beiden Neuzugänge Corentin Tolisso und James Rodriguez der Reise einen angenehmeren Dreh zu verpassen.

Live im TV und Stream: FC Bayern gegen FC Chelsea etwas unter Druck

Präsident Uli Hoeneß hatte nach dem 0:4 gegen Mailand gesagt, dass man nun ein wenig unter Druck stehe. Eine weitere deutliche Pleite könnte die Stimmung schon weit vor dem Saisonstart negativ beeinflussen.

Für die kommende Jahre hat Hoeneß in Aussicht gestellt, derartige Auslandsreisen überdenken zu wollen. Zwar müsste weiterhin im Ausland geworben werden, aber dazu noch vier intensive Testspiele zu absolvieren, sei ein bisschen zu viel des Guten. AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Der Kroate Ante Rebic feiert seinen Treffer zum 1:0 gegen Argentinien. Foto: Andreas Gebert
FC Bayern

FC Bayern soll an Ante Rebic interessiert sein

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden