1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern
  4. Hoeneß und Rummenigge haben die Bayern nach oben geführt

Hoeneß und Rummenigge haben die Bayern nach oben geführt

Mehl.jpg
Kommentar Von Tilmann Mehl
31.08.2019

Der FC Bayern ist ein streitbarer Klub. Wie Hoeneß und Rummenigge aber den Wechsel an der Spitze organisieren, ist herausragend.

Die Münchner haben sich in den vergangenen Monaten in der Öffentlichkeit zwar oftmals unterhaltsam gezeigt, nicht immer aber stand Seriosität an der ersten Stelle. Erinnert sei an jene Pressekonferenz, als das Grundgesetz zum Schutze aller Bayern-Spieler herangezogen wurde. Oder den sich auf dem wirren Transfermarkt nur mühsam orientierenden Hasan Salihamidzic. Oder Karl-Heinz Rummenigge, der nur wenige Möglichkeiten auslässt, sein Misstrauen gegenüber Niko Kovac anzudeuten.

Die gute Bilanz des FC Bayern wird oft vergessen

Da konnte beinahe vergessen werden, dass der FC Bayern der erfolgreichste Verein Deutschlands ist. Dass er in der vergangenen Saison trotz eines zwischenzeitlichen Neun-Punkte-Rückstands noch Meister wurde (und obendrein den Pokal gewann). Finanziell sind die Münchner sowieso führend. Es ist eine Bilanz, die nur möglich ist, wenn ein Unternehmen mit gestalterischem Willen geführt wird.

Uli Hoeneß hat diesen Verein an die Spitze gebracht. Bei all den Verdiensten des bald scheidenden Präsidenten wird oft der Einfluss Karl-Heinz Rummenigges unterschätzt. Er war der Gegenpart, den Hoeneß gebraucht hat. Der räumte nun ein, dass es selbstverständlich auch Unstimmigkeiten mit dem Vorstandsboss gegeben habe. Alles andere wäre auch Irrsinn gewesen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In einem Umfeld, das zu großen Teilen eben doch nicht auf finanziellen Kennzahlen basiert, sondern auf Einschätzungen und Erfahrungen, wäre ein permanenter Gleichklang kontraproduktiv. Hoeneß und Rummenigge haben hervorragende Maßnahmen für eine erfolgreiche Zukunft des FC Bayern ergriffen. Ob diese Maßnahmen dann auch greifen, ist freilich noch nicht sicher. So viel aber ist klar: Die beiden Alpha-Männer haben die Münchner dorthin geführt, wo sie jetzt stehen.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

31.08.2019

!!! Erfolg wir nie verziehen. !!!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren