Newsticker

Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern
  4. Miroslav Klose wird Flicks neuer Assistent

FC Bayern

07.05.2020

Miroslav Klose wird Flicks neuer Assistent

Wird Co-Trainer von Hansi Flick bei den Bayern-Profis: Miroslav Klose.
Bild: Matthias Balk/dpa

Miroslav Klose wird Co-Trainer des FC Bayern. Das überrascht wenig - schon eher die Vertragslaufzeit.

Was sich seit einigen Wochen abgezeichnet hat, ist nun fix: Miroslav Klose wird neuer Co-Trainer des FC Bayern. Der 41-Jährige unterschrieb ein am 1. Juli 2020 gültiges Arbeitspapier als Assistent von Hansi Flick. Der Vertrag läuft ein Jahr.

"Wir sind sehr glücklich, dass sich Miro zu diesem Schritt vom FC Bayern Campus zu den Profis entschieden hat. Er ist der erfolgreichste deutsche Stürmer der letzten 15 bis 20 Jahre. Ich bin überzeugt davon, dass insbesondere unsere Stürmer als Trainer von ihm profitieren werden. Miro war auch der Wunschkandidat von Hansi Flick", wird Karl-Heinz Rummenigge in einer Pressemitteilung des FC Bayern zitiert.

Klose war Flicks Wunschkandidat

Flick hatte sich in den vergangenen Wohen und Monaten immer wieder lobend über Klose geäußert. Er gilt als Wunschkandidaten des Chef-Trainers. "Miro ist mit seiner Erfahrung als ehemaliger Profi auf allerhöchstem internationalen Niveau die perfekte Ergänzung unseres Trainerteams. Wir kennen und schätzen uns schon sehr lange und durften gemeinsam bei der Nationalmannschaft große Erfolge feiern. Dass uns Danny Röhl langfristig erhalten bleibt, ist ebenso ein tolle Nachricht für mein Team und mich", so der Trainer.

Miroslav Klose wird Flicks neuer Assistent

Klose war die vergangenen beiden Jahren als Trainer im Nachwuchsbereich der Münchner tätig und betreute dabei die U17. Nach dem ersten Jahr erhielt Klose die Möglichkeit, die U19 zu trainieren, verzichtete aber darauf, weil er sich noch nicht reif dafür fühlte.

Der nächste Schritt auf Kloses Karriereleiter

Nun aber wagt Klose den Sprung ins Profigeschäft. "Es fühlt sich sehr gut an, ich freue mich unheimlich auf die Aufgabe. Hansi Flick und ich kennen uns seit unseren gemeinsamen Jahren bei der deutschen Nationalmannschaft sehr gut, wir vertrauen uns sowohl fachlich als auch menschlich. Für mich ist dies der nächste Schritt in meiner Laufbahn als Trainer. Ich hoffe, dass ich mit meiner Erfahrung einen wichtigen Beitrag dazu leisten kann, dass der FC Bayern seine sportlichen Ziele erreichen wird", wird der ehemalige Nationalspieler zitiert. Ab Juni nimmt Klose zudem am Fußballlehrer-Lehrgang der DFB-Akademie teil. (AZ)

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren