1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern
  4. Vorbereitung des FC Bayern: Testspiele live, Audi-Tour und Supercup

Bundesliga

22.07.2016

Vorbereitung des FC Bayern: Testspiele live, Audi-Tour und Supercup

Carlo Ancelotti und der FC Bayern befinden sich in der Vorbereitung auf die kommende Saison.
Bild: Andreas Gebert, dpa

Der FC Bayern bestreitet einige hochklassige Testspielen der Vorbereitung auf die kommende Saison. Wo kommen die Spiele live? Gegen wen spielt der FC Bayern und wann ist er in den USA?

Am 26. August startet der FC Bayern mit dem Spiel gegen den SV Werder Bremen in die Bundesliga-Saison 2016/17. Davor haben die Münchner und ihr Trainer Carlo Ancelotti noch allerhand Zeit, zueinander zu finden.

Dabei wird der neue Coach seine Mannschaft nicht nur in den Trainingseinheiten beobachten können, sondern auch noch in zahlreichen Testspielen gegen namhafte Gegner.

Nach den Siegen gegen Lippstadt und Manchester City, testeten die Münchner am Samstag, 23. Juli, gegen die SpVgg Landshut (17.30 Uhr). Die Müncher gewannen das Spiel mit 3:0. Zwei Tage später steigt der FC Bayern in den Flieger und jettet im Rahmen der so genannten Audi Summer Tour 2016 in die USA. Dort werden sich die Münchner vom Montag, 25. Juli, bis Donnerstag, 4. August, auf die neue Spielzeit vorbereiten.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Im Rahmen des Trainingslagers absolviert der FC Bayern in den USA auch drei Testspiele gegen prominente Gegner.

Mittwoch, 27. Juli: Der FC Bayern trifft um 20.30 Uhr Ortszeit in Chicago auf den AC Mailand. Für Trainer Carlo Ancelotti ein besonderes Spiel, schließlich feierte er hier mit zwei Champions-League-Triumphen seine größten Erfolge und bezeichnet den Club als seine Familie. Das Spiel wird von Sport1 live im TV und als Stream übertragen. Achtung: Deutscher Zeit fwird das Spiel am Donnerstagmorgen um 3.30 Uhr angepfiffen.

Samstag, 30 Juli: Im zweiten Spiel des International Champions Club (ICC) bekommen es die Münchner mit Inter Mailand in Charlotte zu tun. Gegen die Italiener verlor man 2010 das Champions-League-Finale von Madrid. Übertragen wird die Partie erneut von Sport1. Anpfiff in Charlotte ist um 17 Uhr, für den deutschen TV-Zuschauer bedeutet das, den Fernseher um 23 Uhr einzuschalten.

Mittwoch, 3. August: Den Höhepunkt der ICC hat man sich für das letzte Testspiel aufgehoben. Dann trifft der FC Bayern München in New York auf Real Madrid. Die Königlichen sind der letzte Verein von Ancelotti gewesen. Zwei der letzten drei Champions-League-Siege gingen an die Madrilenen. Das Spiel wird um 19.30 Uhr Ortszeit angepfiffen, in Deutschland ist es dann bereits Donnerstag, 1.30 Uhr.

Nach der Rückkehr aus den USA am 4. August steigen die deutschen Nationalspieler und Portugals Europameister Renato Sanches ins Training ein. Die Bayern haben dann immer noch rund drei Wochen Zeit, um sich auf den Bundesligastart vorzubereiten.

Die Generalprobe bildet dabei der Supercup gegen Borussia Dortmund.

Sonntag, 14. August: Im Supercup trifft normalerweise der Pokalsieger auf den deutschen Meister der Vorsaison. Der FC Bayern wurde aber beides. Zweimal landete der BVB direkt hinter den Münchnern. Also trifft nun Borussia Dortmund zu Hause auf die Bayern. Möglicherweise kommen dann auch Mats Hummels und Mario Götze zum Einsatz, die ja jeweils die Seiten gewechselt haben. Anpfiff ist um 20.30 Uhr. Das Spiel gibt es Live im TV beim ZDF und beim Bezahlsender Sky.

Das erste Pflichstspiel steht dann eine Woche vor dem Bundesligastart auf dem Programm.

Freitag, 19. August:FC Bayern beim FC Carl-Zeiss Jena

Eine Woche später dann schließlich der Bundesligastart an.

Freitag, 26. August: Um 20.30 beginnt der FC Bayern mit dem Spiel gegen den SV Werder Bremen die Saison. Das Eröffnungsspiel wird live von der ARD und auch von Sky gezeigt.  AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren