Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
EU-Kommission ruft zu Laptop-Spenden für die Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Formel 1 2022: Übertragung live im TV oder Stream - Free-TV? 20.11.2022

Formel 1
20.11.2022

Formel 1 2022 sehen: Übertragung im TV und Live-Stream - Was läuft im Free-TV?

Werden die Formel-1-Rennen 2022 im Free-TV bei RTL übertragen oder wird Rennfahrer Sebastian Vettel (im Bild, bei einem Test) im Pay-TV bei Sky zu sehen sein? Alle Infos dazu hier.
Foto: James Gasperotti/ZUMA Press Wire, dpa (Archivbild)

Am 20.3.22 ist die Formel 1 in die Saison 2022 gestartet. Wo Fans die Rennen live im TV oder Live-Stream verfolgen können, erfahren Sie hier. Welche Rennen laufen im Free-TV?

Formel 1 2022: Werden die Rennen der Formel 1 kostenlos im Free-TV übertragen oder sind sie im Live-Stream zu sehen? Ist das Rennen nur im Pay-TV zu verfolgen? Alle Infos zur Übertragung der 23 Rennen in der Königsklasse finden Sie hier.

Übertragung: Formel 1 live im Pay-TV oder Free-TV? Sky oder RTL?

Seit der Saison 21 sind die Grand-Prix-Rennen der Formel 1 nicht mehr, wie seit 1991 üblich, kostenlos im Free-TV bei RTL zu sehen. Wer die Rennen live verfolgen will, wendet sich seit 2021 an den Partner der Formel 1, den Pay-TV-Sender Sky. Sky überträgt alle 23 Rennwochenenden komplett, angefangen vom Freien Training, dem Qualifying bis hin zum Rennen am Sonntag. Auch Pressekonferenzen von Fahrern oder Teamchefs überträgt Sky.

Der Sender Sky Sport F1 ist über ein Sky-Abonnement im Rahmen des Sport-Pakets für 17,50 Euro im Monat zu empfangen. Einige Rennen werden allerdings auch kostenlos im Free-TV gesendet. Sky und RTL haben sich 2022 auf 4 Rennen verständigt.

Video: dpa

Formel 1 kostenlos: Übertragung live im Free-TV

Vier Rennen können Motorsport-Fans auch in der Saison 22 kostenlos im Free-TV verfolgen. In diesen Fällen wird der GP kostenlos im Free-TV von RTL übertragen:

  • 24.04.2022: Großer Preis der Emilia Romagna (Imola)
  • 03.07.2022: Großer Preis von Großbritannien (Silverstone)
  • 04.09.2022: Großer Preis der Niederlande (Zandvoort)
  • 13.11.2022: Großer Preis von Brasilien (Sao Paulo)

Formel 1 2022: Alternative Sender in Österreich/Schweiz

Die österreichischen Sender ORF und Servus TV  haben sich die Rechte für die Übertragung der Formel 1 2022 gesichert. Sie wechseln sich mit der Ausstrahlung im Free-TV ab und übertragen 12 Rennen. Letztes Jahr wurden zudem im Format "Formel 1 Motorhome" alle 23 Rennwochenenden detailliert kommentiert und analysiert. Wer kostenlos die Formel-1-Rennen verfolgen will, kann auf diese Variante ausweichen. Auch das Schweizer Fernsehen überträgt das Qualifying und die Rennen live bis einschließlich 2022.

Livestream: Formel-1-Rennen 22 online sehen

Deutschland:

Lesen Sie dazu auch

Ein Streaming-Angebot bietet Sky über den Dienst F1 TV Pro zu einem Jahres-Abo-Preis von 69,99 Euro. Die Exklusivrechte von Sky verhindern aber 2022 das Abschließen eines Abos für F1 TV Pro, allein Bestandskunden können den Streaming-Dienst weiter nutzen. Der kostenpflichtige Zugang F1 TV Access bietet nur Wiederholungen und Archiv-Beiträge, aber keinen Zugriff auf das aktuelle Renngeschehen. Über das Sky Support Ticket ist die Formel 1 in Deutschland zu streamen. Das Abo kostet 29,99 Euro im Monats-Abo bzw. 19,99 Euro im Jahres-Abo. Eine Alternative zum Stream bietet Sky zudem über den Formel-1-News-Liveticker, der an den Rennwochenenden aktuell von allen Aktivitäten berichtet.

Österreich:

Livestreams der Formel-1-Rennen sind im Internet über den ORF und die kostenlose TVthek zu verfolgen. ServusTV bietet über SmartTV und eine App Zugang zu Live-Streams, allerdings nur für Österreich.

Im Überblick: Training, Qualifying und Rennen: auf RTL oder Sky?

  • Training: Sky, Sky Sport 1
  • Qualifying: Sky, Sky Sport 1
  • Rennen: Sky, Sky Sport 1 + vier Rennen im Free-TV bei RTL

Alle Termine: Die Formel 1 live im TV und Stream

Rennen Grand Prix Strecke Datum Im TV Uhrzeiten
1 Bahrain / Sachir Bahrain International Circuit 20.03.22 Sky, Sky Sport F1 16 Uhr
 
2 Saudi-Arabien / Dschidda Jeddah Street Circuit 27.03.22

Sky, Sky Sport F1

19 Uhr
 
3 Australien / Melbourne Albert Park Circuit 10.04.22

Sky, Sky Sport F1

7 Uhr
 
4 Emilia-Romagna / Imola Autodromo Enzo e Dino Ferrari 24.04.22

RTL, Sky, Sky Sport F1

15 Uhr
 
5 Miami / Miami

Miami Street Circuit

08.05.22

Sky, Sky Sport F1

21.30 Uhr
 
6 Spanien / Barcelona Circuit de Barcelona-Catalunya 22.05.22

Sky, Sky Sport F1

15 Uhr
 
7 Monaco / Monte Carlo

Circuit de Monaco

29.05.22

Sky, Sky Sport F1

15 Uhr
 
8 Aserbaidschan / Baku Baku City Circuit 12.06.22

Sky, Sky Sport F1

13 Uhr
 
9 Kanada / Montreal Circuit Gilles-Villeneuve 19.06.22

Sky, Sky Sport F1

20 Uhr
 
10 Großbritannien / Silverstone Silverstone Circuit 03.07.22

RTL, Sky, Sky Sport F1

16 Uhr
 
11 Österreich / Spielberg Red Bull Ring 10.07.22

Sky, Sky Sport F1

15 Uhr
 
12 Frankreich / Le Castellet Circuit Paul Ricard 24.07.22

Sky, Sky Sport F1

15 Uhr
 
13 Ungarn / Budapest Hungaroring 31.07.22

Sky, Sky Sport F1

15 Uhr
 
14 Belgien / Spa-Franchorchamps Circuit de Spa-Franchorchamps 28.08.22

Sky, Sky Sport F1

15 Uhr
 
15 Niederlande / Zandvoort Circuit Park Zandvoort 04.09.22

RTL, Sky, Sky Sport F1

15 Uhr
 
16 Italien / Monza Autodromo Nazionale Monza 11.09.22

Sky, Sky Sport F1

15 Uhr
 
17 Russland / Sotschi Sochi Autodrom 25.09.22

Sky, Sky Sport F1

abgesagt
 
17 Singapur / Singapur Marina Bay Street Circuit 02.10.22

Sky, Sky Sport F1

14 Uhr
 
18 Japan / Suzuka Suzuka International Racing Course 09.10.22

Sky, Sky Sport F1

7 Uhr
 
19 USA / Austin Circuit of The Americas 23.10.22

Sky, Sky Sport F1

21 Uhr
 
20 Mexiko / Mexiko-Stadt Autódromo Hermanos Rodriguez 30.10.22

Sky, Sky Sport F1

21 Uhr
 
21 Brasilien / Sao Paolo Autódromo José Carlos Pace 13.11.22

RTL, Sky, Sky Sport F1

19 Uhr
 
22 Vereinigte Arabische Emirate / Abu Dhabi Yas Marina Circuit 20.11.22

Sky, Sky Sport F1

14 Uhr
 

Einzelne Grand-Prix-Rennen: Die TV-Termine für Qualifying, Rennen

Alle detaillierten Infos zu den einzelnen 23 Rennen finden Sie in den verlinkten Artikeln: