Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland beginnt neue Welle von Raketenangriffen – Luftalarm in gesamter Ukraine
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Frauen-EM 22 am 27.7.22: Deutschland-Kader & deutsche Spielerinnen der Europameisterschaft 2022

Frauen-Fußball-EM 2022
27.07.2022

Der Kader der DFB-Frauen bei der Fußball-EM 2022

Der deutsche Kader für die Frauen-Fußball-EM 2022 entscheidet über Sieg und Niederlage. Welche Spielerinnen sind dabei?
Foto: Karsten Lauer/foto2press/dpa

Die DFB-Frauen treten als hohe Favoriten im Juli zur Fußball-EM der Frauen 2022 in England an. Wer spielt in der Abwehr, im Mittelfeld und Angriff? Wer sind die Torhüterinnen? Alle Infos zum gesamten deutschen Kader für die Frauen-EM 22 finden Sie hier.

Die Fußball-Europameisterschaft der Frauen findet vom 6. bis 31. Juli 2022 in England statt. Das deutsche Frauen-Fußballnationalteam ist das erfolgreichste Frauen-Fußballteam Europas und will vor Ort "ein großes Turnier spielen", so Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg vor Beginn des Turniers im ZDF. In diesem Artikel stellen wir Ihnen den gesamten deutschen Kader für die EM 2022 vor.

Frauen-Fußball-EM 2022: Kader von Deutschland

Die deutschen Fußballfrauen treffen im Spielplan der Frauen-Fußball-EM 2022 in Gruppe B auf Dänemark, Spanien und Finnland. Bei dieser Konkurrenz ist der Druck größer als je zuvor, die Erfolgslinie fortzuführen. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat den Kader für die Frauen-EM 2022 final bestätigt.

Das sind die Spielerinnen, die den deutschen Kader bei der Frauen-Fußball-EM 2022 bilden:

Tor

  • Merle Frohms
  • Ann-Katrin Berger
  • Almuth Schult
Video: SID

Verteidigung

  • Sara Doorsoun
  • Giulia Gwinn
  • Marina Hegering
  • Kathrin Hendrich
  • Sophia Kleinherne
  • Felicitas Rauch

Mittelfeld

Lesen Sie dazu auch
  • Linda Dallmann
  • Svenja Huth
  • Sara Däbritz (Kapitän)
  • Sydney Lohmann
  • Lina Magull
  • Jule Brand
  • Lena Lattwein

Angriff

  • Laura Freigang
  • Tabea Waßmuth
  • Lea Schüller
  • Lena Oberdorf
  • Nicole Anyomi
  • Klara Bühl
  • Alexandra Popp

Newcomer und erfahrene Spielerinnen: Der spannende Deutschland-Kader bei der Frauen-EM 2022

Der Kader der DFB-Frauen vereint in der aktuellen Spielzeit neue, junge Talente und etablierte Spielerinnen. Die jüngsten Spielerinnen sind Lena Oberdorf und Jule Brand, die mit gerade mal 20 Jahren bei der Frauen-EM antreten. Die meisten Spielerinnen sind mit Mitte 20 im bekanntermaßen besten Alter für einen Karrierehöhepunkt. Die erfahrensten und auch ältesten Spielerinnen des DFB-Frauen-Kaders sind Almuth Schult und Svenja Huth mit 31 Jahren.

Das erfolgreichste Frauen-Fußballteam Europas: Erfolge und Rekorde der DFB-Frauen

Zwei WM-Titel, achtmal Europameister, Gold bei Olympia 2016: Die DFB-Frauen gelten als das erfolgreichste europäische Frauen-Fußballnationalteam. Diese Erfolge, Meilensteine und Rekorde konnte Die Mannschaft in Ihrer Geschichte verzeichnen:

  • 2003, 2007, 2015: Längste WM-Serie ohne Niederlage (15 Spiele)
  • 2007: Längste WM-Serie ohne Gegentor (sechs Spiele)
  • 2007: Zweithöchster WM-Sieg aller Zeiten gegen Argentinien 11:0
  • 2015: Dritthöchster WM-Sieg aller Zeiten gegen die Elfenbeinküste 10:0
  • Die meisten EM-Siege aller Zeiten (acht Siege)
  • Rekordspielerin mit den meisten EM-Spielen: Birgit Prinz, 20 Spiele
  • EM-Rekordtorschützinnen mit je zehn Toren: Inka Grings, Heidi Mohr, Birgit Prinz
  • Silvia Neid betreute als Bundestrainerin die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bei drei WM-Teilnahmen, 17 WM-Spielen und einem WM-Sieg sowie bei zwei EM-Siegen und einer Olympischen Goldmedaille. Als einzige Trainerin weltweit wurde sie mehr als einmal als FIFA-Welttrainerin des Jahres ausgezeichnet. Insgesamt erhielt sie die Auszeichnung dreimal.

Infos zur: Übertragung der Frauen-Fußball-EM 2022 live im Free-TV oder Stream.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung