Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj berichtet von weiteren schweren Gefechten in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball-EM: Lena Oberdorf ist das kraftvolle Herzstück der deutschen Mannschaft

Fußball-EM
22.07.2022

Lena Oberdorf ist das kraftvolle Herzstück der deutschen Mannschaft

Deutschlands Lena Sophie Oberdorf (links) kämpft mit Österreichs Julia Hickelsberger-Füller um den Ball.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa

Die 20-Jährige Lena Oberdorf hat bei der EM rasante Fortschritte gemacht. Früher hat sie die Zweikampfführung von Sergio Ramos inspiriert.

Es ist immer wieder angenehm, wenn deutsche Fußballerinnen sich vor Kameras und Mikrofonen postieren, um ihre Kommentare abzugeben. Auch wenn das Gedränge an den Absperrgittern gerade mit jedem Spiel dieser Frauen-EM größer wird, denken die Protagonistinnen nicht im Entferntesten daran, vorgestanzte Worthülsen von sich zu geben. Eine besonders authentische Akteurin ist Lena Oberdorf. Eine der Jüngsten. Aber längst die Beste.

Ihre Mitspielerin Lina Magull hat sie in der provisorischen Mixed Zone von Brentford unter freiem Himmel einfach mal eine „geile Maschine“ genannt, was kein bisschen gemein gemeint war. Im Gegenteil. Die Mittelfeldspielerin wollte einfach nur unendlich viele Komplimente an diejenige loswerden, die das deutsche Gebilde über die heikelsten Phasen dieses Abnutzungskampfes gegen Österreich (2:0) zusammengehalten hatte.

Sonderlob für Lena Oberdorf von Bundestrainerin Voss-Tecklenburg

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg überschlug sich fast in Lobeshymnen für die 30-fache Nationalspielerin Oberdorf, die längst zum kraftvollen Herzstück des Rekordeuropameisters geworden ist. „Was sie in ihren jungen Jahren gespielt hat, mit einer Intensität, meint einer Lust, Bälle zu erobern, das war klasse“, sagte die 54-Jährige. „Sie hat ein ganz, ganz großartiges Spiel gemacht. Mit Anfang 20 so eine reife Leistung zu zeigen in einem EM-Viertelfinale, das beweist, dass sie eine große Zukunft vor sich hat.“ Ihre rustikalen Grätschen, ihre enorme Physis, ihre strategische Veranlagung machen „Obi“, so ihr Spitzname, zu einer der weltbesten Spielerinnen auf der Sechser-Position.

Ein ganz enges Verhältnis hat Oberdorf zu ihrem fünf Jahre älteren Bruder Tim, der sich diese Saison einen Stammplatz beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf erkämpfen möchte. Ihr privates Band in den Profifußball der Männer erklärt auch, warum sie selbst häufig Parallelen zieht. Für ihre Zweikampfführung, erklärte sie grinsend, habe sie mit ihrem Bruder früher gerne YouTube-Videos von Sergio Ramos geschaut. Heute würde sie sich eher an den strategischen Fähigkeiten eines Sergio Busquets orientieren. „Weil er sich extrem gut in den Räumen läuft und immer weiß, wohin er will.“ Und was ist mit deutschen Vorbildern? Hier fällt ihr sofort Joshua Kimmich ein, mit dem sie sich gerne mal austauschen würde: „Weil der auch diese Emotionen verkörpert, niemals aufgibt.“

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.