Startseite
Icon Pfeil nach unten
Sport
Icon Pfeil nach unten
Fußball
Icon Pfeil nach unten

2. Bundesliga: Hamburger SV holt Davie Selke vom 1. FC Köln

2. Bundesliga

Hamburger SV holt Davie Selke vom 1. FC Köln

    • |
    • |
    Gleich am 1. Spieltag kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem FC. (Archivbild)
    Gleich am 1. Spieltag kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem FC. (Archivbild) Foto: Harry Langer/dpa

    Davie Selke wechselt vom Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln zum Zweitligisten und künftigen Liga-Rivalen Hamburger SV. Wie der Club aus der Hansestadt mitteilte, wechselt der 29 Jahre alte Mittelstürmer ablösefrei vom Rhein an die Elbe.

    «Ich freue mich sehr auf den HSV», wurde Selke in einer HSV-Mitteilung zitiert: «Der HSV ist einer der spannendsten Clubs im deutschen Fußball und der Gedanke daran, dabei mitzuhelfen, diesen Verein in die Bundesliga zurückzubringen, hat mich sofort gepackt.» Die Hamburger gehen in der kommenden Saison in ihre siebte Zweitliga-Spielzeit.

    Damit kehrt Selke zu seinem ehemaligen Trainer Steffen Baumgart zurück. Und auch HSV-Sportvorstand Stefan Kuntz ist für den Angreifer kein Unbekannter: «Ich habe mit Davie in der deutschen U21-Nationalmannschaft zusammengearbeitet, als er entscheidenden Anteil daran hatte, dass wir 2017 Europameister geworden sind», sagte Kuntz und ergänzte: «Steffen Baumgart hat ihn zudem beim 1. FC Köln trainiert, und wir sind absolut davon überzeugt, dass Davie uns auf dem Platz wie auch in der Kabine stärker machen wird.»

    In der abgelaufenen Saison kam Selke in Köln auf 19 Liga-Einsätze, in denen er sechs Treffer erzielte. Insgesamt blickt der Angreifer auf 238 Bundesligaspiele mit 46 Toren und 20 Vorbereitungen zurück. In der 2. Liga kommt er auf bislang 30 Partien mit zehn Treffern und drei Vorlagen.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare

    Um kommentieren zu können, müssen Sie angemeldet sein.

    Registrieren sie sich

    Sie haben ein Konto? Hier anmelden