Newsticker

Touristen müssen Hotels in Bayern spätestens am 2. November verlassen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Aalen kann wieder hoffen - 2:1 gegen Braunschweig

Fußball

18.04.2015

Aalen kann wieder hoffen - 2:1 gegen Braunschweig

Aalens Collin Quaner trifft zum zwischenzeitlichen 1:1.
Bild: Wolfram Kastl (dpa)

Der VfR Aalen hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Sieg gefeiert und das Tabellenende verlassen.

Die Schwaben gewannen nach einer Steigerung in der zweiten Halbzeit verdient mit 2:1 (0:0) gegen den Tabellenfünften Eintracht Braunschweig und können dank einer Serie von sechs Spielen ohne Niederlage wieder auf den Klassenverbleib hoffen. Aalens Tore von Collin Quaner (54. Minute) und Phil Ofosu-Ayeh (69.) drehten die spannende Partie, in der Mirko Boland zunächst das 0:1 geschossen hatte (51.). Bei der Eintracht wurden die leisen Aufstiegshoffnungen mit dem Ende einer wochenlangen Erfolgsserie schon wieder erstickt.

7019 Zuschauer in der Scholz-Arena sahen ein schnelles Spiel zweier engagierter Mannschaften. Als Boland aus 22 Metern ins rechte Aalener Toreck getroffen hatte, schien Braunschweig auf der Siegerstraße. Doch ein grober Patzer von Torwart Rafal Gikiewicz, der Torschütze Quaner nach einem Rückpass anschoss, brachte Aalen zurück ins Spiel. Danach drängte der aggressivere VfR auf den Sieg und gewann verdient. (dpa)

DFL-Infos 2. Bundesliga

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren