Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Das Restprogramm der 2. Fußball-Bundesliga

Fußball

19.04.2015

Das Restprogramm der 2. Fußball-Bundesliga

Ingolstadts Mannschaft jubelt nach dem 3:2-Sieg gegen Düsseldorf - die Schanzer haben nun 58 Punkte in der Tabelle.
Bild: Armin Weigel (dpa)

Das Restprogramm der Vereine der 2. Fußball-Bundesliga für die letzten fünf Spieltage:

1. FC Ingolstadt 04 (58 Pkt./46:24 Tore):
1. FC Union Berlin (A)
1. FC Nürnberg (H)
VfL Bochum (A)
RB Leipzig (H)
1. FC Kaiserslautern (A)
2. Darmstadt 98 (50/38:21):
RB Leipzig (A)
1. FC Kaiserslautern (H)
Karlsruher SC (A)
SpVgg Greuther Fürth (A)
FC St. Pauli (H)
3. 1. FC Kaiserslautern (50/39:24):
RB Leipzig (H)
VfL Bochum (A)
Darmstadt 98 (A)
FC St. Pauli (H)
Erzgebirge Aue (A)
FC Ingolstadt 04 (H)
4. Karlsruher SC (49/39:21):
SpVgg Greuther Fürth (H)
Erzgebirge Aue (A)
Darmstadt 98 (H)
Eintracht Braunschweig (A)
TSV 1860 München (H)
5. Eintracht Braunschweig (44/37:32):
Erzgebirge Aue (H)
FSV Frankfurt (H)
1. FC Nürnberg (A)
Karlsruher SC (H)
1. FC Union Berlin (A)
6. RB Leipzig (43/33:22):
1. FC Kaiserslautern (A)
Darmstadt 98 (H)
FC St. Pauli (A)
SV Sandhausen (H)
FC Ingolstadt 04 (A)
SpVgg Greuther Fürth (H)
7. Fortuna Düsseldorf (40/43:43):
TSV 1860 München (H)
SpVgg Greuther Fürth (A)
VfR Aalen (H)
SV Sandhausen (A)
FSV Frankfurt (H)
8. SV Sandhausen (37/26:31):
1. FC Nürnberg (A)
1. FC Heidenheim (H)
RB Leipzig (A)
Fortuna Düsseldorf (H)
VfL Bochum (A)
9. 1. FC Union Berlin (37/35:46):
FC Ingolstadt 04 (H)
TSV 1860 München (A)
Erzgebirge Aue (H)
FSV Frankfurt (A)
Eintracht Braunschweig (H)
10. VfL Bochum (35/45:45):
1. FC Kaiserslautern (H)
VfR Aalen (A)
FC Ingolstadt 04 (H)
FC St. Pauli (A)
SV Sandhausen (H)
11. 1. FC Heidenheim (35/36:37):
FC St. Pauli (H)
SV Sandhausen (A)
SpVgg Greuther Fürth (H)
VfR Aalen (A)
Erzgebirge Aue (H)
12. FSV Frankfurt (35/36:44):
VfR Aalen (H)
Eintracht Braunschweig (A)
TSV 1860 München (H)
1. FC Union Berlin (H)
Fortuna Düsseldorf (A)
13. 1. FC Nürnberg (35/33:42):
SV Sandhausen (H)
FC Ingolstadt 04 (A)
Eintracht Braunschweig (H)
TSV 1860 München (A)
VfR Aalen (H)
14. SpVgg Greuther Fürth (31/29:35):
Karlsruher SC (A)
Fortuna Düsseldorf (H)
1. FC Heidenheim (A)
Darmstadt 98 (H)
RB Leipzig (A)
15. TSV 1860 München (29/37:44):
F ortuna Düsseldorf (A)
1. FC Union Berlin (H)
FSV Frankfurt (A)
1. FC Nürnberg (H)
Karlsruher SC (A)
16. FC St. Pauli (28/31:47):
1. FC Heidenheim (A)
RB Leipzig (H)
1. FC Kaiserslautern (A)
VfL Bochum (H)
Darmstadt 98 (A)
17. Erzgebirge Aue (28/23:39):
Eintracht Braunschweig (A)
Karlsruher SC (H)
1. FC Union Berlin (A)
1. FC Kaiserslautern (H)
1. FC Heidenheim (A)
18. VfR Aalen (27/26:35):
FSV Frankfurt (A)
VfL Bochum (H)
Fortuna Düsseldorf (A)
1. FC Heidenheim (H)
1. FC Nürnberg (A)

1. und 2. Aufsteiger in die Bundesliga, 3. Aufstiegs-Relegation, 16. Abstiegs-Relegation, 17. und 18. Absteiger in die 3. Liga (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren