Newsticker

Bayreuther Festspiele finden in diesem Jahr nicht statt - erste deutsche Stadt will Maskenpflicht einführen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Daumen-OP bei Leckie: FSV beklagt nächsten Verletzten

25.03.2020

Daumen-OP bei Leckie: FSV beklagt nächsten Verletzten

Mathew Leckie muss sich am Daumen operieren lassen.
Bild: Jan Huebner (dpa)

Der FSV Frankfurt wird weiter vom Verletzungspech geplagt.

Der Fußball-Zweitligist gab bekannt, dass sich Stürmer Mathew Leckie einer Operation am rechten Daumen unterziehen muss.

Der 22 Jahre alte Australier war im Trainingslager des FSV in Bad Kreuznach während der Vormittagseinheit mit Torwart Jannis Pellowski zusammengeprallt.

"Es ist natürlich ärgerlich, dass sich Mathew als fünfter Verletzter in unser Lazarett einreiht. Wir hoffen, dass er schnellstmöglich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann", sagte FSV-Geschäftsführer Uwe Stöver. Neben Leckie fallen bei den Frankfurtern bereits Tim Heubach (Adduktoren-Operation), Zafer Yelen (Achillessehnen-Beschwerden) sowie die Neuzugänge Joni Kauko (Knochenödem) und Denis Epstein (Muskelfaserriss) aus. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren