1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. FC Ingolstadt verpflichtet Marino Biliskov

Zweite Bundesliga

19.01.2011

FC Ingolstadt verpflichtet Marino Biliskov

Marino Bilskov, Neuzugang des FC Ingolstadt von der SpVgg Greuther Fürth.
Bild: dpa

Der FC Ingolstadt hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. nach Artur Wichniarek und Edson Buddle haben die Schanzer nun Marino Biliskov verpflichtet. Die SpVgg Greuther Fürth hat sich sofort Ersatz für den Abwehrspieler besorgt.

Der FC Ingolstadt hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. nach Artur Wichniarek und Edson Buddle haben die Schanzer nun Marino Biliskov verpflichtet. Die SpVgg Greuther Fürth hat sich sofort Ersatz für den Abwehrspieler besorgt.

Mit Bilisov wechselt ein erfahrener Defensivspieler nach Ingolstadt. Der 34-Jähriges absolvierte bisher 108 Erstliga- und 99 Zweitligasspiele absolviert.. Der Vertrag von Biliskov beim FCI läuft bis zum 30. Juni2012. Über die Wechselmodalitäten wurden keine Angaben gemacht. Das erste mal im kader des FC Ingolstadt soll Biliskov bereits am kommenden Freitag in der Partie gegen den MSV Duisburg stehen. Der Innenverteidiger hatte zuletzt bei der SpVgg Greuther Fürth unter Trainer Mike Büskens nur noch eine untergeordnete Rolle gespielt. Seit dem 10. Spieltag stand Biliskov ekin einziges Mal mehr in der Anfangsformation der Kleeblättler.

Im Gegenzug haben haben die Franken mit Mergim Mavraj einen Defensivspieler vom Ligakonkurrenten VfL Bochum verpflichtet Der 24-jährige Deutsch-Albaner kam seit dem 13. Spieltag beim VfL Bochum nicht mehr zum Einsatz. Mavraj hat sich bis 2014 an die SpVgg Greuther Fürth gebunden. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Der Bielefelder Fabian Klos (l) im Kopfball-Duell mit Marvin Friedrich. Foto: Friso Gentsch
1:1 in Bielefeld

Union Berlin verpasst Sprung in die Top drei der 2. Liga

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket