Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Feulner folgt Klopp: Wechsel nach Dortmund perfekt

18.03.2009

Feulner folgt Klopp: Wechsel nach Dortmund perfekt

Mainz (dpa) - Markus Feulner folgt seinem ehemaligen Trainer Jürgen Klopp und wechselt zur kommenden Saison vom Fußball- Zweitligisten FSV Mainz 05 zum Bundesligisten Borussia Dortmund.

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler, dessen Vertrag bei den Rheinhessen im Sommer ausläuft, hat 05-Manager Christian Heidel über seine Entscheidung informiert. "So gerne wir ihn bei Mainz 05 gehalten hätten - mit dieser Entscheidung mussten wir rechnen. Wir sind auf diesen Tag vorbereitet", sagte Heidel.

Feulner, der auch bei Eintracht Frankfurt im Gespräch war und beim BVB einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2012 erhält, bestritt für Mainz seit Juli 2006 30 Bundesliga- und 47 Zweitliga-Spiele. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei Borussia Dortmund im kommenden Sommer. Aber bis Saisonende gilt mein voller Einsatz Mainz 05 und unserem gemeinsamen Kampf für den Aufstieg", sagte Feulner.

Mit sechs Toren und zehn Vorlagen gehört Feulner in dieser Saison bisher zu den besten Mittelfeldakteuren der 2. Bundesliga. "Er hat sich in dieser Saison durch starke Leistungen in den Vordergrund gespielt und nun die große Chance, einen langfristigen Vertrag bei einem ambitionierten Bundesligisten zu unterschreiben. Er hat sich in dieser Frage uns gegenüber sehr korrekt verhalten, wir waren über seine Gespräche stets informiert", betonte Heidel. "Markus ist in dieser Saison der herausragende Mittelfeldspieler der 2. Bundesliga", kommentierte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren