Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Funkel leitet erstes Training in Bochum

05.07.2010

Funkel leitet erstes Training in Bochum

Bochum (dpa) - Fußball-Trainer Friedhelm Funkel hat das ersten Training beim Bundesliga-Absteiger VfL Bochum geleitet. Der ehemalige Coach von Hertha BSC strebt mit dem Revierclub den sofortigen Wiederaufstieg an.

Zum Trainingsauftakt fehlten noch die vier WM-Fahrer Stanislav Sestak, Anthar Yahia, Zlatko Dedic und Torhüter Daniel Fernandes, die erst am 19. Juli zurückerwartet werden. Dafür konnte Funkel die drei Neuzugänge Giovanni Federico (Arminia Bielefeld), Faton Toski (Eintracht Frankfurt) und Björn Kopplin (Bayern München II) begrüßen. "Unser Ziel ist natürlich die Rückkehr in die Bundesliga", sagte der 56 Jahre alte Coach.

Mimoun Azaouagh wurde von VfL-Sportvorstand Thomas Ernst mitgeteilt, dass man auf seine Dienste bei den Profis keinen Wert mehr lege. Er könne aber mit der U 23 trainieren. Der Marokkaner will den Club trotz gültigen Vertrags verlassen. Das nächste Gespräch ist für diesen Mittwoch geplant.

In den kommenden Tagen sollen noch zwei Transfers unter Dach und und Fach gebracht werden. Nordkoreas WM-Teilnehmer Jong Tae-Se, der in Japan für Kawasaki Frontale spielt, wird zur Vertragsunterschrift erwartet. Zudem soll noch Mahir Saglik kommen, der zuletzt vom VfL Wolfsburg an den SC Paderborn ausgeliehen war.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren