1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. HSV holt früheren Mainzer Samperio aus Las Palmas

Neuzugang

06.07.2018

HSV holt früheren Mainzer Samperio aus Las Palmas

Jairo Samperio wechselt aus Mainz zum HSV.
Bild: Thorsten Wagner (dpa)

Bundesliga-Absteiger Hamburger SV hat den früheren Mainzer Offensivspieler Jairo Samperio verpflichtet.

Der 24 Jahre alte spanische Außenspieler wechselt als fünfter Neuzugang von UD Las Palmas zum HSV.

Das teilten die Hamburger am Donnerstagabend mit. Samperio erhält einen Jahresvertrag. Zwischen 2014 und 2017 absolvierte er 72 Bundesligaspiele (11f Tore) für Mainz 05 in der Bundesliga. Der frühere spanische U21-Nationalspieler kommt ablösefrei zum Absteiger.

Zudem erhielt Aaron Opoku aus der HSV-Jugend einen Lizenzspielervertrag bis 2021. Der noch bis 2019 gültige Kontrakt mit dem 19 Jahre alten Mittelfeldtalent wurde in einen entsprechenden Profivertrag umgewandelt. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Kölns Jhon Cordoba jubelt nach seinem Treffer zur 1:0-Führung gegen den FC Magdeburg. Foto: Marius Becker
2. Liga

Köln schlägt FC Magdeburg und baut Siegesserie aus

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen