1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Medien: Hitzlsperger wird Vorstandschef beim VfB

Beförderung für Sportvorstand

07.10.2019

Medien: Hitzlsperger wird Vorstandschef beim VfB

Steht beim VfB Stuttgart: Thomas Hitzlsperger.
Bild: Tom Weller/dpa

Sportvorstand Thomas Hitzlsperger steht nach Informationen der "Stuttgarter Nachrichten" vor einer Beförderung zum Vorstandsvorsitzenden von Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart.

Die Entscheidung soll demnach bald bekannt gegeben werden.

Der Club wollte auf Anfrage am Montag keinen Kommentar dazu abgeben. Hitzlspergers Nachfolger als Sportvorstand soll Sportdirektor Sven Mislintat werden.

Der 37 Jahre alte Hitzlsperger ist seit Februar Sportvorstand des Bundesliga-Absteigers. Er war zuvor ein Jahr Leiter der Nachwuchsabteilung und etwa eineinhalb Jahre Präsidiumsmitglied. Zu seiner Zeit als Profi wurde der ehemalige Nationalspieler 2007 deutscher Meister mit den Schwaben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Neben einem Vorstandsvorsitzenden sucht der VfB derzeit auch einen neuen Präsidenten. Beworben hat sich hierfür neben anderen Kandidaten auch der Ex-Weltmeister Guido Buchwald. Welche beiden Kandidaten für die Wahl auf der Mitgliederversammlung am 15. Dezember zugelassen werden, will der Vereinsbeirat Anfang November bekannt geben. (dpa)

Kader des VfB Stuttgart

Spielplan des VfB Stuttgart in der 2. Bundesliga

Zu- und Abgänge des VfB Stuttgart

Artikel Stuttgarter Nachrichten zu Hitzlsperger

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren