Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Neunter Neuzugang: Hertha verpflichtet Rukavytsya

14.07.2010

Neunter Neuzugang: Hertha verpflichtet Rukavytsya

Oberstaufen (dpa) - Bundesliga-Absteiger Hertha BSC hat den australischen Nationalspieler Nikita Rukavytsya als neunten Neuzugang für die Saison in der 2. Bundesliga verpflichtet. Der WM-Teilnehmer kommt ablösefrei in die deutsche Hauptstadt.

Der 23-jährige Stürmer, der unter anderem im Gruppenspiel bei der WM 2010 gegen Deutschland zum Einsatz kam, unterschrieb im Trainingslager in Oberstaufen/Allgäu einen Dreijahresvertrag bis 2013. Nikita Rukavytsya, der in Mykolaiv in der Ukraine geboren wurde, besitzt sowohl einen australischen wie einen ukrainischen Pass. Bisher bestritt er sechs Länderspiele für die "Socceroos". Er kommt vom niederländischen Meister Twente Enschede, war aber zuletzt an das belgische Team KSV Roeselaere ausgeliehen.

Zuvor hatte Hertha Raffael-Bruder Ronny, den Niederländer Maikel Aerts, den Neuseeländer Rob Friend sowie den Kroaten Andre Mijatovic verpflichtet. Zudem stehen mit Sebastian Neumann, Marco Sejna, Christian Lell und Pierre-Michael Lasogga vier neue deutsche Spieler im Kader der Berliner.

Insgesamt 14 Profis haben den Verein verlassen. Zuvor hatte Bundesligist VfL Wolfsburg den Brasilianer Cicero verpflichtet. Nach Nationalspieler Arne Friedrich ist der Südamerikaner bereits der zweite Spieler, den es von Berlin nach Wolfsburg zieht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren