Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Nürnberg beendet Negativserie - 2:0 gegen Sandhausen

Fußball

27.04.2015

Nürnberg beendet Negativserie - 2:0 gegen Sandhausen

Sebastian Kerk (l) erzielte den Treffer zum 1:0 für die Nürnberger.
Bild: Daniel Karmann (dpa)

 Der 1. FC Nürnberg hat seine Negativserie in der 2. Fußball-Bundesliga beendet: Der Bundesliga-Absteiger schlug den SV Sandhausen mit 2:0 (0:0). 

Vor 25 233  Zuschauern trafen die im Winter verpflichteten Sebastian Kerk (76.) und Guido Burgstaller (90.+2) für den neunmaligen deutschen Meister. Nürnberg beendete mit dem Sieg eine Serie von sieben Ligaspielen ohne Sieg. In der Tabelle zog der FCN an den Gästen aus Sandhausen vorbei in die obere Tabellenhälfte und dürfte mit nun 38 Zählern endgültig nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben.

Zunächst boten die beiden Mannschaften eine wenig spektakuläre Partie. Die besten Chancen für die Gastgeber vergaben Burgstaller (20.) und Jakub Sylvestr (43.), der an Schlussmann Manuel Riemann scheiterte. Kurz vor der Halbzeit verzog Aziz Bouhaddouz (45.) auf Seiten der Sandhausener im Strafraum völlig freistehend. Nach dem Wechsel traf Bouhaddouz (56.) zunächst den Außenpfosten, bevor Alessandro Schöpf mit einem Flugkopfball (65.) erneut an Riemann scheiterte. Für die Erlösung auf Nürnberger Seite sorgte Kerk, der nach Zuspiel des eingewechselten Danny Blum zunächst den Pfosten traf und im Nachschuss das Führungstor erzielte. (dpa)

Spielplan und Tabelle

Torschützenliste

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren