Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Nürnberg braucht neuen Co-Trainer

06.06.2009

Nürnberg braucht neuen Co-Trainer

Nürnberg (dpa) - Nur wenige Tage nach dem direkten Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga muss sich der 1. FC Nürnberg nach einem neuen Co-Trainer umschauen.

Assistenzcoach Peter Hermann werde zu seinem langjährigen Verein Bayer Leverkusen zurückkehren und künftig an seiner Seite arbeiten, berichtete der neue Chefcoach der Rheinländer, Jupp Heynckes, in einem Interview der Münchner "Abendzeitung". Der frühere Bundesliga- Profi Hermann war erst im vergangenen September als Co-Trainer von Nürnbergs neuem Chefcoach Michael Oenning gekommen.

"Ich arbeite mich ab sofort mit meinem Co-Trainer Peter Hermann, der aus Nürnberg kommt, ein", sagte Heynckes in dem Interview. In den vergangenen Tagen war wiederholt über Hermanns Weggang trotz eines Vertrages bis 2010 spekuliert worden. Der 57-Jährige, der als Spieler 122 Bundesliga-Partien bestritt, arbeitete als Assistenzcoach bereits unter anderem mit Trainern wie Erich Ribbeck, Christoph Daum, Berti Vogts und Rudi Völler.

"Club"-Manager Martin Bader hatte den Weggang Hermanns Mitte der Woche in Aussicht gestellt. "Es treibt ihn schon um, dass er nach 30 Jahren kein Heimschläfer mehr ist", hatte Bader über den Co-Trainer in einem Interview der "Nürnberger Nachrichten" gesagt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren