Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. RB Leipzig dreht Spiel: 2:1-Sieg gegen Nürnberg

Fußball

09.04.2015

RB Leipzig dreht Spiel: 2:1-Sieg gegen Nürnberg

Die Leipziger Yussuf Poulsen (l) und Yordy Reyna im Duell mit den Nürnberger Even Hovland (l) und Ondrej Petrak.
Bild: Jan Woitas (dpa)

RB Leipzig hat sich dank seiner Heimstärke die Minimalchance auf den Durchmarsch in die Fußball-Bundesliga erhalten. Nach einem Rückstand gewann der Aufsteiger am Sonntag in der 2. Liga 2:1 (0:1) gegen den 1. FC Nürnberg.

Yordi Reyna (46. Minute) und Dominik Kaiser (76.) mit einem wuchtigen Distanzschuss sorgten für den achten Heimsieg und den Sprung auf Platz sechs. Vor 30 479 Zuschauern hatte Guido Burgstaller Nürnberg in der 29. Minute nach einem Freistoß per Kopf in Führung gebracht.

Leipzig spielte in der ersten Halbzeit in der Abwehr ungeordnet und nach vorn ideenlos. Die Nürnberger hingegen erspielten sich viele Chancen. Weil aber RB-Torhüter Fabio Coltorti mehrfach glänzend parierte, brauchten die Franken einen Standard fürs 1:0. Danach steckte Nürnberg zurück, doch bis zur Pause kam Leipzig zu keiner zwingenden Torchance. Ganz anders nach Wiederanpfiff: Nach einem sehenswerten Angriff erzielte Reyna mit seinem ersten Zweitliga-Tor den Ausgleich. Die nun wesentlich aggressiveren Gastgeber bewiesen ihre Offensivqualitäten und erkämpfen so den Erfolg. (dpa)

Kader RB Leipzig

Kader 1. FC Nürnberg

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren