Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. SC Paderborn holt Mainzer Fußball-Profi Daghfous

09.06.2009

SC Paderborn holt Mainzer Fußball-Profi Daghfous

SC Paderborn holt Mainzer Fußball-Profi Daghfous
Bild: DPA

Paderborn (dpa) - Aufsteiger SC Paderborn hat für die kommende Saison der 2. Fußball-Bundesliga Angreifer Nejmeddin Daghfous vom künftigen Erstligisten FSV Mainz 05 verpflichtet.

Nach Paderborner Angaben erhält der 22-Jährige wie zuvor schon Gaetano Manno vom VfL Osnabrück einen Zweijahresvertrag. Daghfous bestritt bislang 16 Zweitliga-Partien für Mainz. Er wurde in der vergangenen Saison allerdings hauptsächlich im Regionalliga-Team des FSV eingesetzt und bestritt für dieses Team 30 Begegnungen (neun Tore).

Liga-Konkurrent 1. FC Kaiserslautern hat mit Nachwuchsspieler Alper Akcam einen Lizenzspielervertrag bis zum 30. Juni 2011 abgeschlossen. "Akcam hat seit der U 15 alle Nachwuchsmannschaften des FCK durchlaufen und sich kontinuierlich weiterentwickelt. Wir sind froh, mit ihm einen Spieler aus den eigenen Reihen gebunden zu haben", begründete der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz die Entscheidung. Der 21-jährige Mittelfeldspieler war zuletzt für die U 23 des Clubs in der Regionalliga West im Einsatz. In der abgelaufenen Saison gelangen dem torgefährlichen Spieler dort in 34 Einsätzen 17 Treffer.

Mittelfeldspieler Michael Stahl hat dagegen bei der TuS Koblenz seinen am 30. Juni auslaufenden Vertrag bis 2011 verlängert. Der 21-Jährige war bereits Anfang 2009 ablösefrei vom Drittliga-Absteiger VfR Aalen in das Team von Cheftrainer Uwe Rapolder gekommen, teilte der Club mit.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren