2. Bundesliga

14.05.2019

SV Darmstadt 98

Das Logo des Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98.
Bild: (dpa)
Gründungsdatum 22. Mai 1898
Anschrift Nieder-Ramstädter Str. 170
64285 Darmstadt
Stadion Merck-Stadion am Böllenfalltor (17 468 Plätze)
Vereinsfarben blau-weiß
Präsident Rüdiger Fritsch
Cheftrainer (seit 11. Dezember 2017)
Mitglieder ca. 8000
Größte Erfolge:
Aufstieg in die Bundesliga 1978, 1981, 2015
Internet http://www.sv98.de/
Twitter https://twitter.com/sv98/
Facebook https://de-de.facebook.com/SVDarmstadt1898eV
Instagram https://www.instagram.com/svdarmstadt1898/?hl=de

Tor: 1* Daniel Heuer Fernandes, 23 Joel Mall, 31 Florian Stritzel

Abwehr: 3 Joevin Jones, 4 Aytac Sulu, 13 Markus Steinhöfer, 21 Immanuel Höhn, 32 Fabian Holland, 33 Romain Brégerie, 41 Niklas Kern, 42 Leo Petri

Mittelfeld: 5 Slobodan Medojevic, 6 Marvin Mehlem, 10 Jan Rosenthal, 11 Tobias Kempe, 18 Peter Niemeyer, 19 Kevin Großkreutz, 27 Orrin McKinze Gaines II, 28 Baris Atik, 36 Wilson Kamavuaka, 38 Romuald Lacazette, 43 Paul Schmieder

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Angriff: 7 Felix Platte, 9 Dong-Wong Ji, 15 Terrence Boyd, 20 Artur Sobiech, 40 Silas Zehnder

* Zahl ist jeweils die Rückennummer

(Stand: Februar 2018) (dpa)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Die Spieler des FC Ingolstadt feiern den 2:1-Sieg gegen Wehen Wiesbaden. Foto: Uwe Anspach
Relegation

Lezcano bringt Ingolstadt dem Zweitliga-Verbleib näher

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen