Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. TSV 1860 München: Kehrt Timo Gebhart zu den Löwen zurück?

TSV 1860 München
21.08.2015

Kehrt Timo Gebhart zu den Löwen zurück?

Timo Gebhart könnte möglicherweise zu den Münchner Löwen zurückkehren.
Foto: David Ebener (dpa)

Beim 1. FC Nürnberg hat Timo Gebhart keine Chance mehr. Die Löwen suchen einen offensiven Mittelfeldspieler. Die Rahmenbedingungen passen - aber noch zögern beide Seiten.

Timo Gebhart galt mal als eines der größten deutschen Talente. Ausgebildet wurde er wie so viele andere (die Benders, Julian Weigl, Kevin Volland etc.) beim TSV 1860 München. Und wie alle anderen vielversprechenden Talente, mussten die Münchner auch Gebhart weit unter Wert ziehen lassen.

2009 wechselte er für 800.000 Euro zum VfB Stuttgart. Drei Jahre später zog es ihn zum 1. FC Nürnberg. Dort steckt der mittlerweile 26-Jährige in der Sackgasse. Trainer René Weiler hat Gebhart zur zweiten Mannschaft abkommandiert. Zu häufig war der Mittelfeldspieler verletzt, zu oft fiel er außerhalb des Platzes auf, als dass man beim Club noch auf den hochveranlagten Offensivmann setzen würde.

Das Problem: Der 1. FC Nürnberg hat finanzielle Probleme. Gebhart besitzt einen gut dotierten Vertrag, der noch bis zum Saisonende läuft. Eine Ablöse ist mit ihm kaum mehr zu erzielen. Wenn man ihn allerdings ablösefrei ziehen lassen würde, könnte man sich zumindest das Gehalt sparen.

Gebart würde zu den Löwen passen

Hier kommen die Münchner Löwen ins Gespräch. Teure Stars kann sich der Zweitligist nicht leisten. Der TSV 1860 München ist auf Spieler angewiesen, die wo anders gescheitert sind. Die eine schwierige Vorgeschichte haben und daher für andere Vereine uninteressant sind. Spieler wie Timo Gebhart. Die Bild berichtet von einem Interesse der Münchner an ihrem ehemaligen Spieler. Noch aber zögern beide Seiten. Gehbart war oft verletzt in den vergangenen Jahren und verfügt in Nürnberg über ein Gehalt, das man in München nicht zahlen will.

Gebhart hingegen verdient dementsprechend beim Club mehr, als dies bei den Löwen möglich wäre. Zudem käme er zu einem Verein, bei dem es oft hektisch wird.

Eigentlich passen beide Parteien gut zusammen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.