Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Topraks Kart-Unfall wird behördlich untersucht

12.06.2009

Topraks Kart-Unfall wird behördlich untersucht

Topraks Kart-Unfall wird behördlich untersucht
Bild: DPA

Freiburg (dpa) - Der Unfall von Fußball-Profi Ömer Toprak vom SC Freiburg auf einer Kartbahn in Umkirch wird von den Behörden untersucht.

"Wir ermitteln mit der Staatsanwaltschaft Freiburg und dem Regierungspräsidium Freiburg, und wir haben einen Sachverständigen eingeschaltet, um den Unfallhergang rekonstruieren zu können", sagte Polizeisprecher Karl-Heinz Schmid der Deutschen Presse-Agentur dpa. Zwei Fahrzeuge seien "beschlagnahmt" worden. Konkreteres lasse sich noch nicht sagen. Die Untersuchung werde wohl mehrere Tage dauern.

Toprak war am 9. Juni auf einer Kartbahn vermutlich mit einem vor ihm fahrenden Fahrzeug zusammengestoßen, woraufhin offenbar ein Tank explodierte. Der U-19-Europameister erlitt schwere Verbrennungen und wird in einer Spezialklinik in Tübingen behandelt. Genaue Angaben über Schwere und mögliche Folgen der Verletzungen des türkischstämmigen Abwehrspielers gibt es noch nicht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren