1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. Trainingsauftakt für Kurz in Ingolstadt

Fußball

11.06.2013

Trainingsauftakt für Kurz in Ingolstadt

Marco Kurz hat die Mannschaft der Schanzer übernommen.
Bild: Andreas Gebert (dpa)

Einen Tag nach seiner Vorstellung als neuer Trainer des Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt hat Trainer Marco Kurz bei den Oberbayern den Startschuss in die neue Saison gegeben.

Der 44-Jährige bat die Profis des Zweitligisten am Dienstag zum Trainingsauftakt. Mit von der Partie waren vor rund 200 Zuschauern auch die Neuzugänge Danilo Soares und Alfredo Morales.

Erst später werden Torhüter Ramazan Özcan und Marvin Matip, die nach Ende der Zweitliga-Saison mit ihren Nationalmannschaften unterwegs waren, zum Team stoßen. Die 2. Liga startet in knapp sechs Wochen in ihre neue Spielzeit.

Auf den letzten Drücker war der mit einem Dreijahresvertrag ausgestattete Kurz am Montag als Nachfolger von Tomas Oral präsentiert worden. Zwei Monate nach seinem Rauswurf bei 1899 Hoffenheim mochte der 44-Jährige bei seiner Vorstellung nicht vom Aufstieg reden. "Wir wollen schon ambitionierte Ziele verfolgen. Es ist viel möglich für uns. Aber wenn man jetzt ausgibt, Ingolstadt muss, Ingolstadt will, wäre das nicht richtig", erklärte Kurz. "Es wäre zu viel Erwartungshaltung, zu viel Druck." (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Die Fürther Marco Caligiuri (l) und Marco Maloca (r) nehmen Bochumes Lukas Hinterseer in die Zange. Foto: Timm Schamberger
2. Liga

Fürth verpasst Sieg - Hinterseer rettet VfL Bochum Remis

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket