Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Crystal Palace – FC Chelsea live im TV und Stream: Übertragung am 7.7.20

Premier League

06.07.2020

Crystal Palace – FC Chelsea live im TV und Stream: Übertragung am 7.7.20

FC Chelsea spielt in der Premiere League am 7.7.20 gegen Crystal Palace. Hier gibt es die Infos zur Übertragung im TV und Stream.
Bild: Rui Vieira/Nmc Pool/PA Wire/dpa

Crystal Palace vs. FC Chelsea live im TV und Stream: Wo läuft die Übertragung des Premier League Spiels morgen am Dienstag, 7.7.20? Hier finden Sie alles zur Übertragung.

Beim Fußball morgen am Dienstag, 7.7.20, wird in der Premier League das Spiel Crystal Palace gegen FC Chelsea gezeigt. Ob live im TV oder Stream - hier erfahren Sie, wie die Übertragung abläuft.

Welcher Sender zeigt das Duell Crystal Palace – FC Chelsea live? Im Free-TV oder Gratis-Stream läuft es nicht.

Crystal Palace - FC Chelsea live im TV und Stream: Übertragung beim Fußball am Dienstag, 7.7.20

Wann spielt Crystal Palace gegen FC Chelsea? Hier die Infos im Überblick

  • Spieltag: Dienstag, 7.7.20
  • Anpfiff: 19 Uhr
  • Free-TV/Fernsehen: keine Übertragung
  • Pay-TV: Sky
  • Online-Stream: SkyGo

Crystal Palace gegen FC Chelsea live im TV: Premier League im Live-Stream im Internet und im Fernsehen

Die Live-Übertragung der Premier League können Sie in dieser Saison nur via Pay-TV oder kostenpflichtigem Online-Stream verfolgen. Ein kostenloser Live-Stream oder ein Sendeplatz im Free-TV wird nicht angeboten.

Live können Sie die Spiele nur auf Sky sehen. Der Anbieter hat mittlerweile die exklusiven Rechte an der Premier League. Sky überträgt alle Spiele der Premier League für die nächsten drei Saisons.

FC Chelsea: "The Blues"

Der FC Chelsea wurde im Jahre 1905 gegründet und blickt damit auf eine lange Geschichte zurück. Die Heimspiele des Vereins werden im Stamford Bridge Stadion im Westen Londons ausgetragen, in dem über 40.000 Besucher Platz finden. Die Vereinsfarbe blau spiegelt sich auch im Spitznamen des Vereins wider: Von Fans werden die Spieler des FC Chelseas oft "The Blues" genannt.

2003 wurde der Verein von Unternehmer Roman Abramowitsch aufgekauft, was international Aufsehen erregte. Seitdem hat der Unternehmer mehr als 1,77 Milliarden Euro in neue Spieler investiert.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren