Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. EM 2016 Live-Stream: Island - Österreich heute live im Stream und im Free-TV

EM 2016 Live-Stream
22.06.2016

Island - Österreich heute live im Stream und im Free-TV

Live im Stream und im TV: Island will gegen Österreich ins Achtelfinale kommen.
Foto: Federico Gambarini (dpa)

Live im Stream und im TV: Island - Österreich heute ist ein Spiel, in dem es um viel geht. Island würde schon ein Punkt reichen - während Österreich unbedingt einen Sieg braucht.

Island - Österreich live im Stream und im TV: Island schlägt sich bei der EM 2016 besser, als es dem kleinen Land vorher zugetraut wurde. Ein Unentschieden gegen Österreich würde daher fürs Achtelfinale schon reichen.

Österreich dagegen muss ums Weiterkommen zittern. Die Mannschaft benötigt dringend einen Sieg. Dafür muss sie sich im Vergleich zu den vergangenen Spieler aber deutlich steigen. Auch Bayern-Star Alaba zeigte bisher eine eher durchwachsene Leistung - er soll heute aber gegen Island wieder auf dem Platz stehen und sein Können zeigen. Ob das gelingt lässt sich ab 18 Uhr im Live-Stream sehen.

Island - Österreich heute live im Stream und TV

Auch Sat.1 zeigt einige Spiele bei der EM 2016 - darunter die Partie Island - Österreich. Ab 18 Uhr lässt sich das Spiel heute live im TV oder online im Stream sehen.

Doch wo gibt es den Live-Stream im Internet? Den zeigt wie bei den anderen von Sat.1 übertragenen Spielen ran.de. Parallel läuft heute übrigens das Spiel Ungarn - Portugal im ZDF. Eine Konferenz gibt es nicht. Wer beide Spiele sehen möchte, könnte aber eines im TV und eines im Live-Stream im Internet laufen lassen. ZDF lässt seine Spiele aber auch noch 24 Stunden lang als Wiederholung auf der Website stehen.

Live-Stream: Island - Österreich könnte zäh werden

Bisher gab es bei der Gruppenphase der EM 2016 vor allem enge Spiele, in denen nur wenige Tore fielen. Im Live-Stream lässt sich verfolgen, ob sich das bei Island - Österreich ändert. Allerdings ist das kaum zu erwarten. Da Island ein Unentschieden zum Weiterkommen reicht, wird sich die Mannschaft wohl sehr defensiv aufstellen. Es liegt dann an Österreich, diese Abwehr für den benötigten Sieg zu durchbrechen.

Nach den Spielen heute Abend steht endgültig fest, wer ins Achtelfinale der EM 2016 einzieht und wer nicht. Dann weiß auch Deutschland, welcher Gegner als Erstes in der K.o.-Runde wartet. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.