Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Fußball: Ancelotti vor Italien-Duell: DFB-Elf "außergewöhnlich"

Fußball
29.06.2016

Ancelotti vor Italien-Duell: DFB-Elf "außergewöhnlich"

Das Team von Italiens Trainer Antonio Conte hat den künftigen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti überzeugt.
Foto: Maurizio Degl' Innocenti (dpa)

Nach Ansicht des künftigen Bayern-Trainers Carlo Ancelotti gibt es im EM-Viertelfinale zwischen Deutschland und Italien keinen klaren Favoriten.

"Vor der EM wäre die Prognose für dieses Spiel leicht gewesen, jetzt ist sie es nicht mehr", sagte er dem "Corriere dello Sport". "Schon vor dem Sieg gegen Spanien hat diese Nationalelf gezeigt, wozu sie fähig ist. Für mich ist es 50:50." Die Teams treffen am Samstag in Bordeaux aufeinander.

Der frühere Fußball-Nationalspieler will dann natürlich Italien die Daumen drücken. "Ich bin Italiener, habe selbst dieses Trikot getragen. Und mir gefällt der Geist dieses Teams, auch wenn es gegen Deutschland wirklich hart wird", sagte Ancelotti. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw sei "eine außergewöhnliche Mannschaft, ohne Schwachpunkte. Es ist ein Vergnügen, sie auf dem Platz zu sehen."

Der 57 Jahre alte Ex-Trainer von Juventus Turin und dem AC Mailand, der zur neuen Saison den FC Bayern München übernimmt, verfolgt die Spiele der EM in Frankreich intensiv. Am besten habe ihm bislang der Bayern-Neuzugang Renato Sanches gefallen, sagte er dem Blatt. Der Portugiese sei "ein Phänomen", lobte Ancelotti. (dpa)

Italiens Nationalelf beim FIGC, Italienisch

Teamprofil Italien bei uefa.com, Englisch

Italiens Nationalelf auf Twitter

FIGC auf Facebook

Kader Italien bei der Uefa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.