Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Fußball: Cristiano Ronaldo ist Champion - in sozialen Netzwerken

Fußball
12.06.2014

Cristiano Ronaldo ist Champion - in sozialen Netzwerken

Cristiano Ronaldo liegt in der Gunst der sozialen Netzwerker weit vorn.
Foto: Paulo Cunha (dpa)

Schon zu Beginn der Fußball-WM steht ein Weltmeister fest: Cristiano Ronaldo. Zumindest in den sozialen Netzwerken liegt der portugiesische Superstar in der Gunst der Fans weit vor seinen Konkurrenten.

Wenige Stunden vor der ersten WM-Partie hatte der Stürmer beim Kurzinformationsdienst Twitter (Nutzername @cristiano) mehr als 26 Millionen Follower, die regelmäßig seine Infos empfangen. Seine offizielle Seite beim Netzwerk Facebook zählte sogar über 84 Millionen Fans (Stand 12.6.).

Da laufen andere Fußballprofis hinterher: Der argentinische Superstar Lionel Messi lag bei Facebook mit rund 58 Millionen Fans auf Platz zwei; bei Twitter, wo er erst einen Tweet abgesetzt hat, kam er auf knapp zwei Millionen Follower. Und Brasiliens Jungstar Neymar (@neymarjr) konnte fast 11 Millionen Twitter-Follower sowie mehr als 23 Millionen Facebook-Fans zählen. Als einziger deutscher Nationalspieler schaffte es Mesut Özil (@mesutozil1088) mit fast 6 Millionen Followern in die Twitter-WM-Elf; bei Facebook hat er fast 20 Millionen Fans. (dpa)

Twitter-Blog zur WM

Facebook-Hub zur WM

dpa-Twitterlisten zur WM

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.