Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Fußball: DFB-Elf spielt gegen Slowakei auf bekanntem Untergrund

Fußball
23.06.2016

DFB-Elf spielt gegen Slowakei auf bekanntem Untergrund

In Lille wird fieberhaft an der Verlegung des Rasens gearbeitet.
Foto: Laurent Dubrule (dpa)

Was den Rasen angeht, hat Deutschland im EM-Achtelfinale gegen die Slowakei einen Vorteil. Eine niederländische Firma ist mit dem Austausch des zuvor so harsch kritisierten Untergrunds im Stade Pierre Mauroy beschäftigt - und die Niederländer sind der DFB-Delegation bestens bekannt.

Denn dasselbe Unternehmen, das von der UEFA mit dem Rasenwechsel in Lille beauftragt wurde, hatte auch die Fußballfelder des DFB im EM-Trainingslager im Ascona mit ihrem Grün ausgestattet. Am Sonntagabend (18.00 Uhr) werden Sami Khedira und Co. also auf nahezu identischem Untergrund auflaufen.

Bis spätestens Mitternacht sollten alle Arbeiten abgeschlossen sein, sagte ein UEFA-Sprecher. "Der neue Platz wird direkt bespielbar sein", sagte ein Mitarbeiter der Firma der Nachrichtenagentur AP. Sechs mit Rasen und anderen Materialien vollgepackte LKW waren demnach von den Niederlanden in die französische Stadt entsandt worden.

Am Samstag sollen Deutschland und die Slowakei dann erstmals auf dem Platz trainieren können. Die beiden letzten Teams, die sich mit dem alten Untergrund hatten herumplagen müssen, waren übrigens Irland und Italien. Vielleicht hatten sich die kampfstarken Iren auch deshalb am Mittwoch mit 1:0 durchgesetzt. (dpa)

Infos zur Partie - Englisch

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.