Newsticker
Britische Regierung stuft Deutschland in niedrigste Risikokategorie herab
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Fußball: Innenminister: Alkohol in "sensiblen Bereichen" verbieten

Fußball
12.06.2016

Innenminister: Alkohol in "sensiblen Bereichen" verbieten

Das Pflaster von Marseille war nach der Gewalt übersäht mit Scherben von Bierflaschen.
Foto: Guillaume Horcajuelo (dpa)

Nach den gewalttätigen Ausschreitungen in Marseille will die französische Regierung während der Fußball-Europameisterschaft Alkohol in "sensiblen Bereichen" verbieten.

"Wir haben Gewalttätigkeiten zwischen Fußballanhängern gesehen, provoziert von alkoholisierten Horden, die zu inakzeptablen Ausschreitungen geführt haben", sagte Innenminister Bernard Cazeneuve am Sonntag in Paris.

Er habe die Präfekten in den Regionen aufgefordert, an Spieltagen, den jeweiligen Vortagen und Öffnungstagen der Fanmeilen in den zehn EM-Städten den Verkauf, Transport und Konsum von alkoholischen Getränken in solchen Bereichen zu verbieten, sagte Cazeneuve. Dies könne öffentliche Bereiche genauso umfassen wie naheliegende Geschäfte oder Buden. Zudem können als Wurfgeschosse verwendbare Gegenstände auf Terrassen von Bars und Restaurants verboten werden. (dpa)

Statement Cazeneuve, Frz.

Innenministerium bei Twitter, Frz.

Cazeneuve bei Twitter, Frz.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.