Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Fußball: Polen nicht beunruhigt wegen Sturmflaute vor Schweiz-Spiel

Fußball
23.06.2016

Polen nicht beunruhigt wegen Sturmflaute vor Schweiz-Spiel

Der polnische Bayern-Stürmer Robert Lewandowski ist bei dieser EM noch torlos.
Foto: Federico Gambarini (dpa)

Polens Trainerstab ist vor dem EM-Achtelfinale gegen die Schweiz nicht bange angesichts der Ladehemmung der eigenen Stürmer.

"Es wird der Moment kommen, in dem sie wieder treffen werden. Das ist momentan auch kein Problem, denn beide arbeiten hart für die Mannschaft", sagte Polens Co-Trainer Bogdan Zajac im polnischen EM-Quartier an der Atlantikküste.

Star-Stürmer Robert Lewandowski von Bayern München ist bei dieser EM-Endrunde noch torlos, Arkadiusz Milik von Ajax Amsterdam traf bislang nur im ersten Spiel gegen Nordirland.

Gegen die Schweiz am Samstag (15.00 Uhr) in St. Etienne erwarten die Polen ein Duell auf Augenhöhe. "Ich denke schon, dass wir uns insgesamt sehr ähnlich sind", meinte Zajac. Abwehrspieler Artur Jedrejczyk sagte: "Die Schweiz ist ein starker Gegner, aber wir werden auch da sein. Wir müssen nur an uns selbst glauben." (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.