Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Fußball: Spaniens Nationalspieler traurig und schweigend heimgekehrt

Fußball
28.06.2016

Spaniens Nationalspieler traurig und schweigend heimgekehrt

Die spanischen Spieler sind bereits wieder in der Heimat.
Foto: Georgi Licovski (dpa)

Spaniens Fußball-Nationalspieler sind nach ihrem Ausscheiden bei der Europameisterschaft mit gesenkten Köpfen aus Frankreich in die Heimat zurückgekehrt.

Das Team des entthronten Europameisters verließ nach der Ankunft in Madrid das Flughafenterminal durch einen abgeschirmten Ausgang. Die Spieler gaben keine Erklärungen ab. Spanien war am Vorabend durch ein 0:2 gegen Italien im Achtelfinale aus dem Turnier geflogen. Vor vier Jahren hatten die Spanier ihren EM-Titel in Polen und der Ukraine erfolgreich verteidigt und waren nach der Heimkehr vom damaligen König Juan Carlos im Zarzuela-Palast empfangen worden. (dpa)

Nationalteam auf Twitter

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.