Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Fußball: Xhakas EM-Ziel: "Viertelfinale das Minimum"

Fußball
08.06.2016

Xhakas EM-Ziel: "Viertelfinale das Minimum"

Granit Xhaka will mit den Schweizern mindestens ins Viertelfinale.
Foto: Jean-Christophe Bott (dpa)

Mittelfeldspieler Granit Xhaka hat mit der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich große Ziele.

"Für mich ist das Viertelfinale das Minimum", sagte der 23-Jährige im Interview der "Sportbild". "In Frankreich wollen und können wir das Überraschungsteam der EM werden." Zum Auftakt trifft er mit der Schweiz am Samstag auf Albanien, für das sein Bruder Taulant spielt.

Nach der EM wechselt Xhaka von Borussia Mönchengladbach zum FC Arsenal. Vor allem Arsenals Trainer Arsene Wenger habe ihn von dem Wechsel überzeugt. "Er hat eine wahnsinnig ruhige, aber überzeugende Art. Es macht mich stolz, dass ich unter einem Trainer wie ihm arbeiten darf", sagte er. Neben Albanien spielt die Schweiz in der Gruppe A noch gegen Gastgeber Frankreich und Rumänien.

"Die Mannschaft freut sich riesig auf dieses Spiel gegen Albanien. Der Start ist enorm wichtig, auch für die Stimmung, für das Selbstvertrauen", sagte Stammtorhüter Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach. "Außerdem gibt es die ersten drei wichtigen Punkte zu holen. Die Vorfreude ist sehr groß, es ist ein großes Turnier, ein großes Ereignis", ergänzte Sommer.

Gegen die defensivstarken Albaner sei es sehr wichtig, geduldig zu bleiben, forderte der 27-Jährige. "Ich denke, es wird ein schweres Spiel. Albanien ist in der Defensive sehr stark und hat auch in der Offensive Qualitäten", sagte Sommer. Die Partie steigt am Samstag (15.00 Uhr) in Lens.  (dpa)

Schweizerischer Fußballverband zur EM 2016

Kader Nationalteam Schweiz

Infos zum Nationalteam der Schweiz bei uefa.com

Kader Schweiz bei der Uefa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.