Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Livestream: Diese WM-Spiele zeigt das ZDF heute live

Livestream
22.06.2014

Diese WM-Spiele zeigt das ZDF heute live

Nationaltrainer Jürgen Klinsmann trifft heute mit der USA auf Portugal. Das Spiel wird live vom ZDF übertragen.
Foto: Marius Becker (dpa)

Das ZDF überträgt heute drei Spiele der Weltmeisterschaft live. Mit dabei ist unter anderem die Partie Portugal gegen die USA.

Das ZDF zeigt am heutigen Sonntag den Abschluss des zweiten Spieltages bei der WM in Brasilien. Aus deutscher Sicht dürfte vor allem das Spiel der USA gegen Portugal interessant sein. Dabei entscheidet sich, ob die deutsche Mannschaft im letzten Gruppenspiel am Donnerstag noch ernsthaft zittern muss.

Aber auch die anderen beiden Spiele sind von Bedeutung für die deutsche Mannschaft. Schließlich stehen zwei Partien der Gruppe H an. Also aus jener Gruppe, aus der der Gegner im Achtelfinale kommen würde, falls sich die Deutschen dafür qualifizieren.

WM im ZDF auch im Livestream

Das ZDF zeigt alle drei Partien live im Fernsehen und bietet auch wieder einen Livestream davon an.

Das ist der TV- und WM-Spielplan für Sonntag, den 22. Juni:

Die Übertragung beginnt um 17.05 Uhr mit dem Moderationsduo Oliver Kahn und Oliver Welke.

Um 18 Uhr beginnt das erste Spiel des heutigen Tages. In Rio de Janeiro treffen Belgien und Russland aufeinander. Beide Mannschaften haben sich im ersten Spiel nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Die Belgier kamen immerhin noch zum einem 2:1-Sieg gegen Algerien, während sich die Russen mit einem 1:1 gegen Südkorea begnügen mussten. Reporter der Partie ist Béla Réthy.

Nach der Partie analysieren Welke und Kahn das Gesehene und führen auf das zweite Spiel des Tages hin. Um 21 Uhr treffen in Porto Alegre Südkorea und Algerien aufeinander. Beiden Mannschaften hilft eigentlich nur ein Sieg, wenn sie sich noch Hoffnung auf das Erreichen des Achtelfinales machen wollen. Für das ZDF übernimmt während der 90 Minuten  Thomas Wark das Mikrophon.

USA gegen Ghana: Spannung auch aus deutscher Sicht

Anschließend gibt es den schon gewohnten Wechsel des Moderations-Duos. Statt Kahn und Welke berichtet nun Rudi Cerne aus Rio. Er führt auf das wohl interessanteste Spiel des Tages hin. Ab 24 Uhr treten die USA gegen Portugal um Superstar Cristiano Ronaldo an. Für die Portugiesen wäre das Turnier bei einer weiteren Niederlage schon gelaufen. Ein Weiterkommen wäre dann nicht mehr möglich. Die USA zeigten gegen Ghana zwar kein berauschendes Spiel, waren aber beim 2:1 äußerst effektiv. Reporter vor Ort ist Oliver Schmidt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.