1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Mehmet Scholl: Danke für "Gänsehautentzündung"

WM 2014

29.06.2014

Mehmet Scholl: Danke für "Gänsehautentzündung"

Mehmet Scholl hatte "Gänsehautentzündung". Der Begriff verbreitete sich wie ein Lauffeuer in den sozialen Netzwerken.
Bild: Marcus Brandt

Nach dem Spiel zwischen Brasilien und Chile sagte Mehmet Scholl. Er hätte eine "Gänsehautentzündung" gehabt. Der Begriff wurde schnell zum Renner, stammt aber gar nicht von Scholl.

Es war ja auch höchst dramatisch, was die Brasilianer und Chilenen da am Samstagabend veranstalteten. 120 Minuten fielen die beiden Mannschaften übereinander her. Chancen auf beiden Seiten. Ein nicht gegebenes Tor, ein Lattentreffer kurz vor Ablauf der Verlängerung. Anschließend Elfmeterschießen. Fünf verschossene Elfmeter. Jubelnde Brasilianer. Ein episches Werk von einem Fußballspiel.

Mehmet Scholl fand anschließend das einzig richtige Wort, als er von  ARD-Moderationskollege Matthias Opdenhövel auf seine Gefühlswelt angesprochen wurde. Scholl sagte, er habe eine" Gänsehautentzündung" bekommen. Praktisch die Steigerung höchster Anspannung. Binnen weniger Minuten kursierte das scheinbar neugeschaffene Wort durch die sozialen Netzwerke. Bei Tiwtter wurde der Hashtag #gaensehautentzuendung schnell zu einem Trend-Thema. Das bedeutet, es wurden besonders viele Äußerungen mit dem Begriff versehen. Es bedarf nicht viel Fantasie, vorherzusehen, dass "Gänsehautentzündung" zu einem geflügelten Wort werden wird, will man den Zustand höchster Anspannung beschreiben. Mehmet Scholl erklärt die Weltmeisterschaft

Aber eigentlich ist Scholl gar nicht der Erfinder der Gänsehautentzündung. Party-Barde Mickie Krause hat das Wort bereits vor zwei Jahren in seinem Lied "Tinnitus" eingebaut. Der berichtet darin von seinem angeschlagenen Zustand nach einer Nacht voller alkoholischer Getränke.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Ich hab nen Tinnitus im Auge, ich seh überall nur Pfeifen,

hab ich ein Brett vorm Kopf oder ist es wahr?

Ich krieg ne Gänsehautentzündung, kann es einfach nicht begreifen,

es ist total normal wenn nicht aber ein bisschen asozial", heißt es in dem Lied.

Allerdings ist es höchst unwahrscheinlich, dass Mehmet Scholl Kenntnis dieses Songs besaß. Der ARD-Moderator steht eher auf Indie-Musik. Hat mit dem Ballermann in etwa so viel zu tun, wie Chilenen mit einem sauber verwandelten Elfmeter.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Für 90 Tage von allen Aktivitäten suspendiert: Verbandspräsident Keramuddin Karim. Foto: S. Sabawoon/EPA
Kleine Revolution

Afghanische Fußball-Frauen stürzen Verbandsspitze

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket