Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. WM 2014: Das sind die WM-Spiele heute am Montag

WM 2014
16.06.2014

Das sind die WM-Spiele heute am Montag

Philipp Lahm und die deutsche Nationalmannschaft treffen heute in Salvador auf Portugal.
Foto: Jonathan Nackstrand

Neben der Partie Deutschland gegen Portugal gibt es am Montag noch zwei weitere Spiele bei der Fußball-WM in Brasilien.

Drei Spiele stehen am Montag, 16. Juni, bei der Fußball-Weltmeisterschaft auf dem Programm. Aus deutscher Sicht am spannendsten ist mit Sicherheit das Spiel Deutschland gegen Portugal. Allerdings wird auch noch der erste Spieltag der Gruppe F komplettiert und auch die Mannschaft von Jürgen Klinsmann ist im Einsatz.

Das sind die Spiele heute

Deutschland - Portugal

Im ersten Spiel der WM kommt es gleich zum Duell der vermeintlich besten Mannschaften der Gruppe G. Die Mannschaft von Joachim Löw will sämtliche Zweifel an ihrer Fitness und Klasse beseitigen und ihre Rolle als Mitfavorit unterstreichen. Auf Seiten Portugals ist selbstverständlich Cristiano Ronalde der absolute Superstar. Der Weltfußballer hatte allerdings zuletzt mit Knieproblemen zu kämpfen, meldete sich aber wiede fit zurück. Anpfiff der Partie in Salvador ist um 18 Uhr. Die ARD überträgt dieses Spiel - sowie die weiteren am Montag - live. Reporter ist Gerd Gottlob

Iran - Nigeria

Eine Partie, auf die man notfalls verzichten könnte. Aber das dachte man ja auch schon beim Aufeinandertreffen zwischen Uruguay und Costa Rica - und irrte. Das Spiel Iran gegen Nigeria wird um 21 Uhr in Curitiba angepfiffen. Für das ZDF kommentiert Steffen Simon.

Ghana - USA

Den Abschluss des Tages bildet das Spiel zwischen Ghana und den USA. Für beide Mannschaften ist es bereits eine Partie mit vorentscheidendem Charakter. Schließlich ist die Wahrscheinlichkeit bei den kommenden Gegnern (Portugal, Deutschland) gering, mit einer Niederlage aus dem Auftaktspiel doch noch ins Achtelfinale zu kommen. Die von Jürgen Klinsmann trainierten Amerikaner haben sich in der Vorbereitung äußerst stark präsentiert, aber auch Ghana ist nicht zu unterschätzen. Das Spiel in Natal wird um 24 Uhr angepfiffen und von Tom Bartels kommentiert. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.