Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. WM 2014: Diese Spiele zeigt das ZDF heute live

WM 2014
24.06.2014

Diese Spiele zeigt das ZDF heute live

Die Hoffnungen Uruguays ruhen im Spiel gegen Italien auf Stürmer Luis Suarez. Der Stürmer erzielte beim 2:1-Sieg gegen England beide Treffer.
Foto: Diego Azubel (dpa)

Letzter Vorrundenspieltag in den Gruppen C und D. Das ZDF zeigt zwei der vier Spiele live. Die anderen beiden Partien laufen auf einem Spartensender.

Das ZDF überträgt heute das bislang mit der größten Spannung erwartete Spiel dieser Weltmeisterschaft. Ab 18 Uhr trifft Uruguay auf Italien. Lediglich der Gewinner dieser Partie zieht ins Achtelfinale ein. Das zeitgleich ausgetragene Spiel zwischenEngland und Costa Rica läuft auf dem Spartensender ZDF info.

Genauso plant das ZDF auch bei den beiden Spielen um 22 Uhr. Während das Spiel Griechenland gegen die Elfenbeinküste live vom ZDF ausgestrahlt wird, läuft die zeitgleiche Partie Japan gegen Kolumbien wieder auf ZDF info.

Die ARD hingegen hatte sich gestern dazu entschlossen, die Partien Brasilien - Kamerun und Mexiko - Kroatien in der Konferenz zu zeigen.

Keine Konferenz: Italien - Uruguay live und in voller Länge

Beim ZDF geht man bei der heutigen Live-Übertragung einen anderen Weg. Ab 17.05 ist das Zweite mit dem Moderatoren-Duo Oliver Kahn und Oliver Welke aus Rio de Janeiro auf Sendung. Die beiden führen dann auf den Knaller zwischen Uruguay und Italien hin. Mit jeweils drei Punkten liegen die beiden hinter dem Überraschungsteam aus Costa Rica. Lediglich der Gewinner folgt den Zentralamerikanern. Nachdem die Italiener nach dem Auftaktsieg gegen England wie die stärkste Mannschaft der so genannten Todesgruppe aussahen, ließen sie im zweiten Spiel gegen Costa Rica eine schauderliche Leistung folgen. Anders ist hingegen der Turnierverlauf der "Urus". Nach der Auftaktniederlage rappelte sich der WM-Vierte von 2010 auf und kam, angeführt vom überragenden Luis Suarez, zu einem 2:1 gegen England. Aufgrund des besseren Torverhältnisses würde den Italienern schon ein Unentschieden zum Weiterkommen reichen. Das ZDF überträgt die Partie ab 18 Uhr live aus Natal. Reporter der Partie ist  Béla Réthy.

Zeitgleich spielen in Belo Horizonte England und Costa Rica gegeneinander. Für die Briten geht es lediglich darum, sich anständig von der WM zu verabschieden. Und auch Costa Rica könnte es diesmal ein wenig lockerer angehen lassen. Schließlich hat man sich schon für das Achtelfinale qualifiziert. Mit einem Remis hätte man zudem den Gruppensieg sicher. Die Partie kommt live auf ZDF info. Reporter ist Thomas Wark.

Fußball-WM im Stream und auf ZDF info: Entscheidung in der Gruppe C

Um 21 Uhr meldet sich das ZDF dann zurück mit den Vorberichten zur Partie Griechenland gegen Elfenbeinküste. Anstoß ist um 22 Uhr. Beide Mannschaften haben noch die Chance, ins Achtelfinale einzuziehen. Währen die Ivorer mit einem Sieg alles in der eigenen Hand haben, bräuchten die Griechen noch Schützenhilfe der bereits für die Runde der letzten 16 qualifizierten Kolumbianer. Die sollten bloß nicht gegen Japan verlieren. Das Spiel Griechenland gegen die Elfenbeinküste aus Fortaleza kommentiert für das ZDF Oliver Schmidt.

Aus Cuiaba meldet sich dagegen Wolf-Dieter Poschmann vom Spiel Japan gegen Kolumbien. Die Japaner müssen das Spiel unbedingt gewinnen, wenn sie ihre Restchance auf das Achtelfinale wahren wollen. Gleichzeitig muss Griechenland gegen die Elfenbeinküste gewinnen. Diese Partie wird ab 22 Uhr live auf ZDF info ausgestrahlt. Alle Partien sind zudem im Livestream des ZDF zu sehen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.