Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Wolfsburger Frauen holen Sieg bei Spartak Subotica

Champions League

09.12.2020

Wolfsburger Frauen holen Sieg bei Spartak Subotica

Wurde in Subotica zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt: Sara Doorsoun.
Bild: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa

Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg ist erfolgreich in die neue Champions-League-Saison gestartet.

Die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch gewann in der Runde der letzten 32 ihr Hinspiel beim serbischen Club Spartak Subotica mit 5:0 (3:0).

Zsanett Jakabfi (4.) und Lena Oberdorf (8.) brachten den VfL bereits früh in Führung. Die weiteren Tore erzielten Dominique Janssen (33.), erneut Jakabfi (55.) und Felicitas Rauch (77.). Das Rückspiel findet am 16. Dezember in Wolfsburg statt.

Die deutsche Nationalspielerin Sara Doorsoun wurde in Subotica zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt und feierte damit ihr Comeback nach einer mehrmonatigen Pause. Die 29-Jährige hatte sich im August beim Champions-League-Finale gegen Olympique Lyon am Knie verletzt. Die Wolfsburgerinnen gewannen die "Königsklasse" in den Jahren 2013 und 2014, verloren aber 2020, 2018 und 2016 jeweils im Finale gegen den Dauerrivalen aus Lyon.

© dpa-infocom, dpa:201209-99-631721/3 (dpa)

Homepage des VfL Wolfsburg

Die Champions League der Frauen

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren