Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. ZDF Live: Diese WM-Spiele kommen heute am Dienstag im Fernsehen

ZDF Live
17.06.2014

Diese WM-Spiele kommen heute am Dienstag im Fernsehen

Die Hoffnungen Belgiens liegen bei der WM auch auf Romelu Lukaku. Der 21-jährige Stürmer des FC Chelsea gilt als eines der Top-Talente Europas. Heute kann man sich im deutschen TV ein Bild von ihm machen, wenn Belgien gegen Algerien spielt.
Foto: Diego Azubel (dpa)

Diese drei WM-Spiele werden heute vom ZDF live im Fernsehen und Internet übertragen.

Das ZDF zeigt heute die drei Spiele der Weltmeisterschaft live im TV. Der Sender beginnt mit seiner Übertragung aus Brasilien um 17.05 Uhr. Oliver Kahn und Oliver Welke begrüßen dann als Moderatoren-Duo die Zuschauer.

ZDF überträgt heute live von der WM

Das erste Spiel am Dienstag beginnt um 18 Uhr. Dann trifft Geheimfavorit Belgien in Belo Horizonte bei seinem ersten WM-Auftritt seit 2002 auf Algerien. Reporter der Partie ist Oliver Schmidt. Für die Belgier geht es darum, sich im ersten Spiel eine gute Ausgangsposition in der Gruppe H zu erarbeiten. Sie werden treffen in der Gruppe noch auf Russland und Südkorea. Der Gruppenzweite der Gruppe H trifft auf den Sieger der "deutschen Gruppe".

Als zweites Spiel wird heute die 21-Uhr-Partie zwischen Brasilien und Mexiko ( Die Tabelle der Gruppe A ) in Fortaleza gezeigt. Beide Mannschaften haben ihr erstes Gruppenspiel gewonnen. Wer die Partie heute für sich entscheidet, kann schon fast für das Achtelfinale planen. Für das ZDF kommentiert Béla Réthy.

Russland und Südkorea live im Stream

Um 24 Uhr steigen schließlich noch die beiden letzten verbliebenen Mannschaften ins Turnier ein: Russland und Südkorea. Die Partie in Cuiaba könnte für beide Mannschaften schon vorentscheidenden Charakter haben, wenn man davon ausgeht, dass Belgien der Favorit in der Gruppe H ist. Reporter der Partie ist Thomas Wark.

Das ZDF zeigt sämtliche Spiele live und in voller Länge im Fernsehen. Der Mainzer Sender bietet außerdem von jeder Partie noch einen Live-Stream ins Internet an. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.