1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Absteiger Köln verpflichtet Österreicher Schaub

Zweiter Neuzugang

17.05.2018

Absteiger Köln verpflichtet Österreicher Schaub

Wechselt von Wien nach Köln: Louis Schaub.
Bild: Lisi Niesner (dpa)

Der 1.

 FC Köln hat nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga den zweiten Neuzugang für die kommende Zweitliga-Saison verpflichtet.

Der österreichische Nationalspieler Louis Schaub wechselt von Rapid Wien an den Rhein und unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Über die Ablösesumme für den 23 Jahre alten Mittelfeldspieler, der bislang achtmal in der Nationalmannschaft spielte und dort fünf Tore erzielte, wurde Stillschweigen vereinbart. Schaub ist nach Abwehrspieler Lasse Sobiech vom FC St. Pauli der zweite neue Profi. (dpa)

Mitteilung des 1. FC Köln

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Verteidigt künftig für den SC Freiburg: Dominique Heintz. Foto: Marius Becker
Nach Abstieg

Kölner Innenverteidiger Heintz wechselt zum SC Freiburg

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen