1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Adidas von Bildern der Bayern-Pk "negativ überrascht"

14.05.2019

Adidas von Bildern der Bayern-Pk "negativ überrascht"

Mario Götze hatte kein T-Shirt vom Sponsor an.
Bild: Alexander Hassenstein (dpa)

FC-Bayern-Partner Adidas ist von der Kleidungswahl der Münchner Profis Mario Götze und Jan Kirchhoff bei deren Vorstellungspressekonferenzen "negativ überrascht" gewesen.

"Vertraglich ist das natürlich nicht zulässig, da es sich um einen offiziellen Termin des Adidas-Partners FC Bayern handelt", sagte Sprecher Oliver Brüggen in einer Stellungnahme in mehreren Medien. Man habe das bereits mit dem Club besprochen.

Götze und Kirchhoff hatten bei dem Termin am Dienstag im Vereinszentrum an der Säbener Straße T-Shirts ihres Sponsers Nike getragen. Ausrüster Adidas ist mit 9,1 Prozent am deutschen Fußball-Rekordmeister beteiligt und legt Wert darauf, dass bei offiziellen Terminen die eigene Marke getragen wird. Der FC Bayern hat sich beim fränkischen Sportartikelhersteller entschuldigt. (dpa)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Stuttgarts Trainer Nico Willig steht im Relegations-Hinspiel gegen den 1. FC Union Berlin fast der ganze Kader zur Verfügung. Foto: Sebastian Gollnow
Relegations-Hinspiel

VfB Stuttgart gegen Union Berlin mit fast allen Spielern

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden