Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Bender von 1860 zu Borussia Dortmund

18.06.2009

Bender von 1860 zu Borussia Dortmund

München (dpa) - Mittelfeldspieler Sven Bender verlässt den Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München und wird von der neuen Saison an das Trikot des Bundesligisten Borussia Dortmund tragen.

Der 20 Jahre alte Jung-Profi erhalte beim BVB einen Vierjahresvertrag, bestätigten die "Löwen" den Wechsel. Im Gegenzug verpflichtet 1860 den serbischen Nationalspieler Antonio Rukavina. Der bisher von Dortmund ausgeliehene Rechtsverteidiger unterschrieb bei den Sechzigern einen bis 30. Juni 2012 datierten Dreijahresvertrag.

"Antonio hat von Anfang an seine spielerische und menschliche Klasse gezeigt und ist sofort zu einem wichtigen Spieler für uns geworden", sagte 1860-Sportdirektor Miroslav Stevic. Sven Bender spielte seit der U 13 bei den "Löwen" und schaffte zu Beginn der Saison 2006/2007 den Sprung in den Profikader. Seitdem bestritt er 65 Zweitligaspiele. Gemeinsam mit Zwillingsbruder Lars, der nach der kommenden Saison zu Bayer Leverkusen wechselt, wurde der Junioren-Nationalspieler im vergangenen Jahr U-19-Europameister. "Wir wünschen Sven von Herzen, dass er in Dortmund seine sportlichen Ziele verwirklichen kann", sagte Stevic. Angeblich muss der BVB zusätzlich eine niedrige siebenstellige Summe zahlen, um sich die Dienste Benders zu sichern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren