Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Bundesliga: Schlotterbeck lässt Verbleib beim SC Freiburg offen

Bundesliga
22.07.2021

Schlotterbeck lässt Verbleib beim SC Freiburg offen

Nico Schlotterbeck spielte in der vergangenen Saison für Union Berlin.
Foto: Andreas Gora/dpa-pool/dpa

U21-Europameister Nico Schlotterbeck hat seine Zukunft beim Fußball-Bundesligisten SC Freiburg offen gelassen.

"Ich schließe nichts aus", sagte der Verteidiger im Interview des SWR.

"Ich habe jetzt eine gute EM gespielt und letztes Jahr in der Rückrunde ein paar gute Spiele gemacht. Ich muss jetzt einfach schauen, was der nächste Schritt für mich ist."

Der 21-Jährige hatte in der vergangenen Saison leihweise für den 1. FC Union Berlin gespielt, nun bereitet er sich mit den Freiburgern auf die neue Spielzeit vor. In den vergangenen Wochen hatte vor allem der VfB Stuttgart Interesse an Schlotterbeck signalisiert.

Die Bemühungen dürften aber nur noch einmal konkret werden, sollte Marc Oliver Kempf den VfB noch verlassen. "Wenn ich hier bleibe, werde ich hier auch mein Bestes geben. Ich gehe erst mal davon aus, dass ich hier bleibe", sagte Schlotterbeck.

© dpa-infocom, dpa:210722-99-479608/3 (dpa)

Kader SC Freiburg

Spielplan SC Freiburg

Saison-Statistik SC Freiburg

Bundesliga-Tabelle

Schlotterbeck-Interview beim SWR

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.