Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Champions-League-Teilnehmer: Kramer: Gladbacher Entwicklung "noch längst nicht beendet"

Champions-League-Teilnehmer
07.01.2021

Kramer: Gladbacher Entwicklung "noch längst nicht beendet"

Sieht noch Entwicklungspotenzial bei Borussia Mönchengladbach: Christoph Kramer.
Foto: Marius Becker/dpa

Mönchengladbach (dpa) - Ex-Nationalspieler Christoph Kramer sieht gute Chancen für Borussia Mönchengladbach, Leistungsträger künftig länger halten zu können.

"Ich bin fest davon überzeugt, dass der Verein mittlerweile in Sphären angelangt ist, wo es das Gesamtpaket - sportlich und finanziell - hergibt, auch diesen übernächsten Schritt, wenn nicht sogar alle Karriereschritte machen zu können", sagte Gladbachs Mittelfeldspieler in einem Interview des Internetportal "ran.de" und ergänzte: "Borussia hat sich enorm entwickelt, ist in der Top Sechs der Bundesliga angekommen und ich glaube, dass die Entwicklung damit noch längst nicht beendet ist."

Der 29 Jahre Weltmeister von 2014 nahm dabei auch Stellung zum möglichen Interesse von Borussia Dortmund um Gladbachs Coach Marco Rose. Einen Einfluss auf die Leistung der Gladbacher Profis habe dies seiner Meinung nach nicht. "Es ist absolut kein Kabinen-Thema, und niemand sitzt in der Kabine und jammert, es würden nun schwierige Zeiten auf uns zukommen. Dementsprechend beeinflusst das unsere Leistungen auch nicht", sagte Kramer, der indes auch bestätigte: "Es wäre Quatsch zu behaupten, dass wir Spieler diese Spekulationen nicht mitbekommen würden."

© dpa-infocom, dpa:210107-99-931242/2 (dpa)

Kramer-Interview

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.