Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Dardai erhöht den Druck auf Hertha: Gegen FCA siegen

Fußball

23.02.2015

Dardai erhöht den Druck auf Hertha: Gegen FCA siegen

Hertha-Trainer Pal Dardai erwartet von seinen Spielern einen Sieg gegen den FC Augsburg.
Bild: Oliver Mehlis (dpa)

Trainer Pal Dardai vom abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hat den Druck auf seine Profis erhöht.

"Dieses Mal brauchen wir drei Punkte. Egal wie. Wir müssen nicht schön spielen. Wir müssen gewinnen", erklärte der Ungar mit Blick auf die kommende Aufgabe gegen den Erstliga-Fünften FC Augsburg. Trotz Tabellenplatz 17 behält der Coach im Abstiegskampf seinen Optimismus: "Wir alle zusammen, auch mit den Fans, schaffen das."

Die 1:2-Niederlage beim VfL Wolfsburg am Sonntag stufte Dardai nicht als einen weiteren Rückschlag ein. "Die Moral stimmt", erklärte der 38-Jährige. "Man sieht, dass die Jungs wollen, das hat man die ganze Woche gesehen. Es wäre viel schlimmer gewesen, wenn wir keine Moral gezeigt hätten."

Beim Auslaufen zum Wochenbeginn fehlte bei den Herthanern Thomas Kraft, der an Oberschenkelproblemen leidet. Im nächsten Heimspiel am Samstag wird Offensivspieler Valentin Stocker wegen seiner fünften Gelben Karte pausieren müssen. Den Ausfall könne das Team kompensieren, weil Marvin Plattenhardt zurückkehre, sagte Dardai. Plattenhardt hatte am Sonntag kurzfristig erkrankt passen müssen. (dpa)

Hertha-Stimmen nach dem 1:2 in Wolfsburg

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren