1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Derby Frankfurt gegen Mainz wird auf 12. Mai verlegt

Bundesliga

23.04.2019

Derby Frankfurt gegen Mainz wird auf 12. Mai verlegt

Das Spiel von Eintracht Frankfurt gegen den FSV Mainz 05 am 33. Spieltag wurde um einen Tag verlegt.
Bild:  Hasan Bratic/dpa

Eintracht Frankfurt bekommt nach dem Halbfinal-Rückspiel der Europa League am 9.

Mai beim FC Chelsea mehr Zeit zur Erholung.

Die Deutsche Fußball Liga verlegte das Rhein-Main-Derby der Frankfurter gegen den FSV Mainz 05 am 33. Bundesliga-Spieltag um einen Tag auf den 12. Mai. Anstoß ist dann um 18.00 Uhr.

"Diese Handhabe ist seit dem Jahr 2010 in den DFL-Statuten vorgesehen", hieß es in einer Mitteilung der DFL. Eigentlich werden an den letzten beiden Spieltagen der Bundesliga alle neun Partien zur gleichen Zeit angepfiffen. "Bei Teilnahme eines Clubs an einem internationalen Wettbewerb kann von dieser Regelung abgewichen werden", heißt es jedoch in den Regularien.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Die Eintracht ist der letzte deutsche Verein im laufenden Europacup-Wettbewerb. Das Hinspiel gegen den englischen Premier-League-Verein aus London bestreiten die Hessen am 2. Mai. (dpa)

DFL-Mitteilung

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Hans-Joachim Watzke ist der Geschäftsführer von Borussia Dortmund. Foto: Bernd Thissen
Bundesliga

BVB-Chef würde Wechsel von Sané zum FC Bayern gefallen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen