1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Doll kritisiert 96-Chef für Umgang mit Spielern und Trainern

Abstiegskandidat

24.04.2019

Doll kritisiert 96-Chef für Umgang mit Spielern und Trainern

Thomas Doll stört sich an Martin Kinds Umgang mit Spielern und Trainern.
Bild: Swen Pförtner (dpa)

Trainer Thomas Doll von Hannover 96 hat den öffentlichen Umgang von Hauptgesellschafter Martin Kind mit Trainern und Spielern des Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga kritisiert.

"Auf der einen Seite wurden Spieler genannt, bei denen es angeblich nicht reicht. Wenig später sind es die Trainer, die das Potenzial nicht abrufen. Ich denke, das passt nicht zusammen", sagte Doll in einem Interview der "Sport Bild".

Nach dem Absturz der vergangenen Monate hatte Kind die Mannschaft der 96er mehrfach öffentlich kritisiert und auch Doll sowie seinen Vorgänger André Breitenreiter dabei nicht ausgenommen. "Ich persönlich habe gefühlt den Eindruck, dass weder André Breitenreiter noch jetzt Thomas Doll das Leistungspotenzial der Mannschaft ausschöpfen konnten", sagte er im März der "Bild"-Zeitung.

Doll argumentiert, dass "Herr Kind der Chef ist und Kritik üben darf. Trotzdem müssen wir in der Bundesliga wieder dahin kommen, dass wir Fußballlehrer nicht der Öffentlichkeit zum Fraß vorgeworfen werden." (dpa)

Homepage von Hannover 96

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Torhüter Thomas Kessler unterschrieb für ein weiteres Jahr beim 1. FC Köln. Foto: Henning Kaiser
Kontrakt bis 2020

Köln verlängert den Vertrag mit Ersatztorhüter Kessler

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen